Überbackene Pizza-Pflanzer'l mit tomatiger Sahne-Pilz-Soße

1 Std 50 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Toastbrot 3 Scheiben
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
kleine Champignons 400 Gramm
Hackfleisch gemischt 750 Gramm
Eier M 2
Tomatenmark 2 EL
Pizzagewürz 1 EL
Oregano 2 TL
kräftige Rinderbrühe 200 ml
Sahne 200 ml
stückige Tomaten à 425 ml 2 Dosen
Geriebener mittelalter Gouda nach Geschmack etwas
Öl zum Anbraten etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Pilze putzen und evtl. halbieren. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Toastbrot in Wasser einweichen.

2.Hackfleisch, ausgedrückter Toast, Eier, 1 TL Tomatenmark, die Hälfte der Zwiebeln verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz abschmecken. Nach belieben gr0ße Pflanzer'l formen und in heißem Öl ca. 5 Minuten anbraten. Anschließend in eine ofenfeste Auflaufform geben.

3.Im übrigen Bratenfett zuerst die Pilze unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Jetzt die übrigen Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und mitbraten. Brühe und Sahne aufgießen. Restlichen 1TL Tomatenmark und die stückigen Tomaten zufügen und aufkochen. Mit reichlich Salz, Pfeffer und Oregano würzen. 5 Minuten köcheln lassen.

4.Pilz-Tomatenrahm über die Pflanzer'l geben und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für 30 Minuten backen. Dazu Weißbrot oder Ciabatta servieren.

5.Mit Bildern

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Pizza-Pflanzer'l mit tomatiger Sahne-Pilz-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Pizza-Pflanzer'l mit tomatiger Sahne-Pilz-Soße“