Rotweinkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Butter 200 Gramm
Zucker 200 Gramm
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Freiland 4 Stück
Kakaogetränkepulver löslich 2 EL
Zimt 1 TL
Mehl gesiebt 250 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Rotwein 125 ml
Schokoraspeln 150 Gramm
Arrak 2 EL
Puderzucker 100 gramm
Rotwein 5 EL

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Mehl sieben, Vanillezucker, Kakao, Zimt, Backpulver und Schokoflocken dazumischen.

Zubereitung:

2.1. Butter schaumig schlagen.

3.2. Die Eier langsam unterrühren.

4.3. Das gemischte und gesiebte Mehl ebenso Stück für Stück unterrühren.

5.4. Den Rotwein langsam einschütten und unterrühren.

6.Der Teig soltte schön glänzen und leicht zähflüssig vom Teigschaber fallen. In eine gebuttert und ausgebröselte Kuchenform geben.

7.Den Kuchen bei 180° C ca. 50 - 60 Minuten backen lassen.

Glasur:

8.Den Puderzucker mit dem Rotwein verrühren.

9.Die Glasur noch Über den Heissen Kuchen gut verteilen. Durch das abkühlen entsteht das Zuckermuster auf dem Kuchen

10.Allen Schlemmern guten Apettit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotweinkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotweinkuchen“