Apfel-Quark-Kuchen

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Äpfel 750 g
Kuvertüre weiß 100 g
Quark 250 g
Eier 3
Zucker 250 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Butter 250 g
Mehl 400 g

Zubereitung

1.Die Butter schmelzen. Mehl, 200 g Zucker , Vanillezucker und geschmolzene Butter zu Streuseln verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen. Ca 2/3 der Streusel in die Form geben und zu einem Boden andrücken. Die Äpfel schälen ,entkernen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2.Für die Füllung weiße Kuvertüre hacken,über einem warmen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Quark,Eier, 50 g Zucker , 1 Päckchen Vanillezucker und Vanillepuddingpulver schaumig rühren. Die Kuvertüre unterrühren.

3.Etwas Quarkmasse auf den Boden verstreichen. Apfelwürfel darauf verteilen. Die Apfelwürfel mit der restlichen Quarkmasse "zudecken". Die Streusel auf die Quarkmasse verteilen. Im Backofen (Umluft 150 ) ca 20 Min backen. Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Quark-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Quark-Kuchen“