Gerichte aus der Kindheit : Geröstete Weißbrotwürfel auf Vanillepudding

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Milch 3,8 % 1 Liter
Stärkemehl 2 EßL
Salz 1 Prise
Wasser 0,5 Tasse
Eigelb 3
Vanillemark etwas
Reissirup nach Geschmack etwas
Weiß oder Toastbrot 6 Scheiben
Orangenöl o.a. 1 Schuss

Zubereitung

1.Die Eigelbe mit der Milch, dem Reissirup, dem Salz und dem ausgekratztem Vanillemark gut verrühren und langsam erwärmen, NICHT kochen lassen.

2.Die Stärke in die 1/2 Tasse Wasser einrühren und wenn die Milch beginnen will zu kochen dann die Stärke schluckweise einrühren bis die Milch beginnt dicker zu werden - nicht alles auf einmal, sonst dickt alles zu sehr und zu schnell - mit dem schluckweisen eingießen hat man eine bessere Kontrolle.

3.Den Pudding dann zur Seite stellen, ab und an rühren, damit sich keine Haut bildet.

4.Die Weißbrotwürfel im Öl goldbraun backen, dann den Pudding auf Teller anrichten, die Brotwürfel drauf geben und mit einem ganz großen Löffel genießen ...... ;-)

5.....das hat die Oma immer für uns gekocht ;-)

Auch lecker

Kommentare zu „Gerichte aus der Kindheit : Geröstete Weißbrotwürfel auf Vanillepudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gerichte aus der Kindheit : Geröstete Weißbrotwürfel auf Vanillepudding“