SPIEGELEI GENIGHTCOOKERT -- oder -- Special-Katerfrühstück

10 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hühnerei frisch 2 Stück
Zwiebel frisch 0,5 Stück
Rosmarinzweig 1 Stück
Thymianzweig 1 Stück
rote Chilischotenstreifen 1 EL
Chilisalz 1 Prise
Olio Diavolo 1 Schuss
Pfeffer aus der Mühle 1 Umdrehung

Zubereitung

1.Ich bin bekennender und genießender Spätstücker. Aufstehen und gleich frühstücken mache ich nie. 2 Stunden braucht mein Body bis er auf Touren ist und Nahrung will. Aber dann darf es gerne deftig und auch schon scharf sein. Heute war so ein Tag ich hatte unbändig Lust auf Spiegelei, aber natürlich genightcookert

2.Wenns schnell geht macht auch nix. Also Mixer auf und Zwiebel schälen und rein damit, von den Gewürzweigen die Aromaträger abstreifen und auch rein damit, das Wokchili mit rein und eine Prise Chilisalz. Alles mixen. Das Olio Diavolo in der kleinen Pfanne erhitzen, nicjht zu heiß werden lassen, rechtzeitig die Hitze reduzieren. Den Mixerinhalt 3 Minuten leicht anbraten. Glatt streichen. Pfanne von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.

3.Nach 5 Minuten das Ei aufschlagen und darüber gleiten lassen. Jetzt das Ceranfeld auf mittlere Stufe stellen und das Ei auf der Zweibelfläche erhitzen bis das Eiweiß stockt. Ab auf den Teller. Etwas Pfeffer aus der Mühle darüberstreuen. Finito. Ich fand es sehr lecker und könnte mir vorstellen das es nach einer durchfeierten Nacht ein gutes Katerfrühstück wäre. Probiert es aus. An Guadn

Auch lecker

Kommentare zu „SPIEGELEI GENIGHTCOOKERT -- oder -- Special-Katerfrühstück“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„SPIEGELEI GENIGHTCOOKERT -- oder -- Special-Katerfrühstück“