gefüllte Calamari

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Calamari 700 g
Weißbrot vom Vortag 100 g
Biozitronenabrieb 0,5
Rucola 100 g
Minze frisch 0,25 Bund
Knoblauchzehen 2
Sardellenfilets in Öl 4
Chili rot 1
Fenchelsamen 0,5 TL
Ei 1
Pecorino gerieben 2 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Calamari putzen:

1.Den Kopf mit den Fangarmen aus der Tube ziehen. Das glibbrige wegwerfen, die Fangarme direkt unter den Augen, so, dass sie noch zusammenhängen, abschneiden und den Schnabel herausdrücken. Dann den Chitinstab heruasziehen und die Haut mit einem Messer, das sehr flach gehalten wird, vorsichtig abschaben.

2.Rucola, Minze, Knoblauch, Sardellenfilet und Chili fein hacken, die Fenchelsamen im Mörser fein zerdrücken und die Zitronenschale fein abreiben.

3.Das Brot in lauwarmen Wasser einweichen, gut ausdrücken und ganz fein zerpflücken. Mit den restlichen Zutaten gut vermengen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Alles in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Calamari damit füllen und mit Zahnstocher verschließen.

5.ACHTUNG: nicht ganz voll füllen, die Füllung geht noch auf und die Tuben zerplatzen dann - mir passiert, aber geschmeckt hat´s trotzdem.

6.Die Calamari in einer Pfanne in etwas Olivenöl oder auf dem Grill ca. 15 min. braten, dabei öfters vorsichtig wenden.

7.Wir haben die Calamari mit Zitronen-Minze Nudeln und einer schnellen Tomatensauce serviert. Salat und frisches Baguette schmeckt aber auch super.

Tomatensauce Ruck-Zuck:

8.1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 1/4 Chilischote rot fein gewürfelt in etwas Olivenöl anlassen. 1 kleine Dose Tomate in Würfel dazugeben, mit etwas Zucker, Salz, Pfeffer und Oregano würzen und etwas köcheln lassen - fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gefüllte Calamari“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefüllte Calamari“