Bärentatzen

45 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
für den Teig
Haselnüsse gemahlen 125 gr.
Mandeln gemahlen 325 gr.
Zartbitterschokolade 125 gr.
Nelken gemahlen 1 TL (gestrichen)
Zimt gemahlen 1 TL
Kardamom gemahlen 2 Msp
Kakaopulver, ungesüßt 3 EL
Orangen-Zesten 3 TL (gestrichen)
Eiweiß 3 Stück
Bourbon-Vanillezucker...siehe mein RzB...http://www.kochbar.de/rezept/430293/Bourbon-Vanillezucker-Basics.html 250 gr.
für die Form
Zucker etwas
was ich sonst noch brauche......
Bärentatzenform etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag

vorbereitungen

1.Die Schokolade mit einer groben Reibe reiben und mit den Nüssen und Mandeln vermischen. Von der Bio Orange die Menge an Schale abreiben. Den Kardamom aus der Schale pulen und die Samen leicht anrösten und dann im Mörser zermahlen.

2.Nun alles bis auf das Eiweiß und den Zucker in einer Schüssel locker vermischen und bereit stellen.

Finish

3.Die Eiweiße mit dem Handrüher gut aufschlagen, dann so nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Das Eiweiß ist gut, wenn es schön glänzt.

4.Nun den Eischnee mit der Nuss-Gewürzmischung gut vermengen.....siehe Hinweis !!...Je nach Größe der Form, mit einem Teelöffel soviel Masse abstechen dass die Form bis zum Rand gefüllt wird ( siehe Bilder )., in der Handfläche nun eine Kugel formen.

5.Die Form mit etwas Zucker ausstreuen und die Masse vorsichtig hinein drücken. Nun vorsichtig aus der Form lösen und auf das Backblech setzen. Vorgang solange wiederholen bis die Masse verarbeitet ist.

6.Die Bleche an einem warmen Ort 24 Stunden antrocknen lassen. Am besten im leicht geöffneten Backofen.

7.Am nächsten Tag im auf 180° vorgeheizten Backofen ca 20 Minuten auf der mittleren Schiene abbacken.

8.Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

9.ergibt ca 80 Stück

10.Hinweis....je nachdem wie gut das Eiweiß vom Volumen her aufgeschlagen wurde, muss man noch soviel gemahlene Mandeln untermengen bis ein formbarer Teig entsteht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärentatzen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärentatzen“