Nüsse & Schokolade ... eine Schlemmerei

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Nüsse
Mandeln ungeschält 200 Gramm
Mandelstifte 200 Gramm
Paranüsse 200 Gramm
Krokant 100 Gramm
Pistazien 50 Gramm
Honig-Zuckermasse
Akazienhonig 350 Gramm
Zucker 200 Gramm
Wasser 4 Esslöffel
Eiweißmasse
Eiweiß 2
Zucker 150 Gramm
Milka Schoko Drink 150 Gramm
Sonstiges
Backoblaten 4 Stück
Auflaufform 24 x 21 cm 1 kleine
Frischhaltefolie etwas
Backpapier etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1879 (449)
Eiweiß
9,4 g
Kohlenhydrate
47,1 g
Fett
25,0 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.die auflaufform mit wasser befeuchten ( so verrutscht die frischhaltefolie nicht) und dann großzügig mit klarsichtfolie auskleiden ( muß nachher oben verschlossen werden ) - backoblaten exakt auf die innenmaße der form zuschneiden und den boden vollständig damit bedecken

2.alle zutaten vorbereiten, abwiegen, bereitstellen....

Honig-Zuckermasse

3.honig, zucker und wasser erhitzen und 5 min. kräftig köcheln lassen - während der honig köchelt sollte das eiweiß geschlagen werden ( siehe unten) ...

Eiweißmasse

4.eier trennen - eiweiß steif in der küchenmaschine schlagen (sollte jemand nur die halbe masse zubereiten dann empfiehlt sich eine zubereitung wie digger56 sie beim schoko-nuß nougat vorgibt, da die zubereitung von 1 eiweiß in der küchenmaschine nicht so gut klappt...)

5.wenn das eiweiß bereits gut steif ist, den zucker löffelweise zugeben und weiterschlagen - das eiweiß muß SEHR FEST sein und glänzen !!

Fertigstellung

6.nun die kochende honig-zuckermasse in einem ganz feinen strahl langsam unter ständigem weiterrühren unter die eiweißmasse rühren - mind. 5 min kräftig weiterschlagen - danach löffelweise das schokoladepulver zugeben und immer weiterrühren

7.wenn man so wie ich eine küchenmaschine mit edelstahlschüssel benutzt dann ist das ideal da diese die temperatur gut hält ( die masse kühlt nicht so schnell ab und läßt sich daher leichter verarbeiten) wer das nicht hat der sollte die masse nun in eine gut aufgeheizte Metallschüssel umfüllen und sofort die nüsse einarbeiten ( schnell arbeiten !)

8.danach die masse sofort in die vorbereitete form füllen - masse fest in die ecken hineindrücken ( wenn nötig die hände befeuchten und mit den fingern arbeiten) - zu oberst mit einer 2. schicht oblaten abdecken und danach die frischhaltefolie gut verschließen - alles nochmals gleichmäßig in die form hineindrücken - über nacht an einem kühlen ort erkalten lassen

am nächsten tag....

9......die folie oben öffnen und ein großes stück backpapier sowie ein brett obendrauf legen - nun alles umdrehen und zuerst die form dann die frischhaltefolie wegnehmen - die masse mit dem elektromesser in 2 teile schneiden ( messer zuvor in heißem wasser erhitzen dann geht es leichter !)

10.nun beide teile in das backpapier einpacken und an einem mäßig kühlen und luftigem ort für ca 6 wochen trocknen lassen....dadurch entwickelt sich erst die entsprechende konsistenz und der tolle geschmack !!! .... eine harte zeit für alle naschkatzen ( lach) aber es lohnt sich....

Dankeschön an Digger56 für diese Köstlichkeit....

11....sein SCHOKO-NUSS NOUGAT ( TORRONE) war die Vorlage für meine kreation ....das ding schmeckt teuflisch gut.... ob ich 6 wochen durchhalten kann ohne zu naschen werden wir sehen... und wieviele kilo ich danach mehr haben werde will ich lieber gar nicht wissen ( lach).....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nüsse & Schokolade ... eine Schlemmerei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nüsse & Schokolade ... eine Schlemmerei“