Gerichte aus der Kindheit : Spitzbeine mit Pellkartoffeln

leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spitzbeine - Schweinefüße vom Metzger - 2 kg
Möhren 3 große
Zwiebeln 2 mittelgroße
Lorbeerblätter 2 Stück
Pimentkörner 10
Pfefferkörner 15
Salz 3 EßL
Wasser etwas
Kartoffeln etwas

Zubereitung

1.Die Spitzbeine - ( haben damals 1,80 Mark für´s ganze Kilo gekostet, heute sind sie teurer), kaufe sie heute noch um Sülze zu machen ;-) - gut waschen und in einen großen Topf geben, die Möhren gebürstet, die Zwiebel gepellt und grob geschnitten mit zu dem Fleisch geben, Lorbeerblätter, Pimentkörner, Pfefferkörner und Salz dazu geben und nun so viel Wasser auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist.

2.Das Ganze zum kochen bringen und gut 1,5 h kochen.

3.Den Topf Kartoffeln waschen und kochen, ob nun Pell - oder Salzkartoffeln ist völlig egal

4.Von den Spitzbeinen ist einiges vom Wasser eingekocht, die Soße ist dadurch kräftig und sehr schmackhaft.

5.Dazu nun die Kartoffeln pellen, alles auf den Tisch stellen und dann ging es immer los.

6.Wir waren ein große Familie....es mussten alle satt werden.

7.Wenn ich es in Kürze mal wieder koche, habe ich bessere Bilder ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gerichte aus der Kindheit : Spitzbeine mit Pellkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gerichte aus der Kindheit : Spitzbeine mit Pellkartoffeln“