Lebkuchenlollies - Lebkuchen - Lebkuchenpralinen

55 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
ungefüllte Lebkuchen mit Schokoladenüberzug 300 g
Orangenlikör oder Orangensaft 4 EL
Kuchenglasur dunkel 125 g
Streudekor 1 Pck.
Holzspieße 10 Stk.

Zubereitung

1.Die Lebkuchen zerbröseln und mit dem Orangenlikör (oder Orangensaft wenn's antialkoholisch sein soll) vermischen und zu einer etwas klebrigen Masse kneten.

2.Nun formt man aus der Masse beliebig große Kugeln und legt diese auf ein Küchentuch. In der Zwischenzeit die Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen und im Anschluss in ein Behältnis füllen, in dem die Kugeln in die Schokolade getaucht werden können (also ein nicht zu flaches Behältnis wählen).

3.Jetzt taucht man einen Holzspieß zuerst etwa 2,5 cm in die Schokolade, steckt dann eine Lebkuchenkugel auf und taucht dann die Kugel in die Schokolade. Die Schokolade leicht antrocknen lassen und dann mit Deko verzieren.

4.Diese Schritte mit allen weiteren Kugeln ausführen. Zuletzt die Kugeln in den Kühlschrank stellen und kalt servieren, schmecken gekühlt einfach am Besten :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lebkuchenlollies - Lebkuchen - Lebkuchenpralinen“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lebkuchenlollies - Lebkuchen - Lebkuchenpralinen“