Hähnchencurry mit Zuckerschoten

Rezept: Hähnchencurry mit Zuckerschoten
Scharf, exotisch und lecker!
14
Scharf, exotisch und lecker!
00:40
1
4541
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Hähnchenbrustfilet
1 Stk.
Zwiebel
2 Stk.
Knoblauchzehen
250 Gramm
Zuckerschoten
1 EL
Öl
200 ml
Kokosmilch ungesüßt
2 EL
Currypaste rot
2 EL
Fischsoße
2 EL
Rohrzucker
2 Stk.
Chili rot frisch
1 Bund
Schnittknoblauch od. Frühlingszwiebeln
200 Gramm
Basmati-Reis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
586 (140)
Eiweiß
10,8 g
Kohlenhydrate
17,5 g
Fett
2,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchencurry mit Zuckerschoten

Alles aus einem Topf Gewokte Reispfanne

ZUBEREITUNG
Hähnchencurry mit Zuckerschoten

1
Wasser für den Reis in einem Topf zum Kochen bringen und leicht salzen. Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und auf kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zuckerschoten waschen und halbieren.
2
In einem Wok oder einer Pfanne mit hohem Rand das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch kurz darin andünsten. Den Reis ins Wasser geben.
3
Die Kokosmilch zu dem Hähnchen hinzugeben, Currypaste einrühren und bei schwacher Hitze zwei Minuten köcheln lassen.
4
Die Chilischoten waschen und entkernen, dann ganz fein würfeln. Den Schnittknoblauch waschen und in Röllchen schneiden. Den Reis abschütten, in Tassen drücken und auf einen Teller umstürzen. Je eine Portion Hähnchencurry auf jeden Teller geben.
5
Vor dem servieren das Hähnchencurry mit Chili und Schnittknoblauch bestreuen, den Reis eventuell ebenfalls damit garnieren. Guten Appetit!

KOMMENTARE
Hähnchencurry mit Zuckerschoten

   k****1
Das schmeckt sicher lecker. Habe sogar fast alle Zutaten zu Hause. Dann kann ich morgen loslegen. Dafür 5*****.

Um das Rezept "Hähnchencurry mit Zuckerschoten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung