Mallorquinischer Orangenkuchen

35 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kuchenmischung
Mehl 200 gr.
Backpulver 1 Päckchen
feinster weißer Zucker 150 gr.
Ei schaumig aufgeschlagen 1
Orange unbehandelt 1
Orangenlikör z.B Cointreau, Angel d'Or 4 cl
mildes Olivenöl z.B. aus Caimari 4 EL
frische Vollmilch 3,8 % Fett 200 ml
Zuckerüberzug
feiner brauner Rohrzucker 3 EL
1/2 Vanilleschote, ausgelöst etwas
Mischung feingerieben aus: 1 Msp. Chiliflocken, 1 Kardamonkapsel, etwas Muskatnuss sowie Zimtrinde etwas

Zubereitung

1.Das Mehl mit dem Backpulver durch ein Sieb streichen. Die Orange auspressen, den Saft durch ein Sieb geben und aufbewahren. Die Orangenschale fein abreiben. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das schaumig aufgeschlagene Ei mit dem Zucker verrühren, Orangenlikör und -saft, Öl und Milch zugeben. Dann die Mehlmischung nach und nach zu einem Rührteig einrühren.

2.Den Teig in eine gebutterte flache Kastenbackform füllen (ca. 20 x 20 cm) und etwas ruhen lassen. Dann für etwa 20 Min. in den Backofen geben und den Kuchen backen bis er goldbraun ist. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen und mit der Zuckermischung bestreut servieren.

3.Passt perfekt zu allen gemischten Desserts mit einem Sorbet/Creme catalan und frischen Früchten der Saison sowie zu einem starken Café solo oder einem eisgekühlten Cava

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mallorquinischer Orangenkuchen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mallorquinischer Orangenkuchen“