Trappers " Hackbällchen in Tzatziki-Zwiebel-Soße"

30 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt 250 Gramm
Gemüsezwiebeln 2 Stück
Tzatziki 6 Esslöffel
Milch 0,125 Liter
Sahne/Rahm, ein Becher 200 Gramm
Mehl 1 Esslöffel
Pfeffer, Salz, Muskat etwas
Kräuter- hier Schnittlauch, Petersilie frisch und getr. Bärlauch etwas
Ei 1 Stück
Brötchen oder Paniermehl 1 altes
Öl zum Braten 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Das Hackfleisch mit Pfeffer, Salz, ein paar Kräutern und zwei Esslöffeln Tzatziki vermengen. Das Ei und die Semmelbrösel dazu geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Daraus ca. 15 kleine Frikadellen formen. Die Gemüsezwiebeln in etwas größere Würfel schneiden. Kräuter hacken.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum anbräunen. Dann beiseite stellen. In das Bratfett die Zwiebeln geben und glasig anschwitzen. Den Esslöffel Mehl darüber streuen und mit der Milch ablöschen. Aufkochen lassen und nach und nach die Sahne einrühren. Kräuter einstreuen und mit ca. 4 Esslöffeln Tzatziki, Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

3.Die Hackbällchen in der fertigen Soße erwärmen.

4.Dazu passt Reis, Pommes oder Baguette-Brot. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Trappers " Hackbällchen in Tzatziki-Zwiebel-Soße"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Trappers " Hackbällchen in Tzatziki-Zwiebel-Soße"“