Hackbällchen mit Pilz-Rahmsoße

45 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pfifferlinge - evtl. aus dem Glas 200 gr.
Champignons frisch 250 gr.
Möhre 1
Zwiebeln 2
Thymian 3 Stiele
Hackfleisch gemischt 500 gr.
Eier 2
Salz, Pfeffer, Hackfleischwürzer etwas
Öl 2 EL
Mehl 2 EL
Weißwein 250 ml
Sahne 50 ml
Gemüsebrühe 2 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
12,8 g

Zubereitung

1.Pfifferlinge putzen - oder aus dem Glas abgießen - . Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Möhre schälen und ganz fein würfeln. Zwiebeln abziehen und ebenfalls fein würfeln. Thymian waschen, trocknen und die Blättchen fein hacken.

2.Hack mit Eiern und der Hälfte Zwiebeln verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Hackfleischgewürz nach Geschmack würzen. Aus der Masse mit nassen Händen kleine Bällchen formen.

3.Die Bällchen im heißen Öl rundherum goldbraun braten, herausnehmen und warmstellen. Restliche Zwiebeln, Möhre und die Pilze in dem Bratfett anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Mit 375 ml Wasser, Wein und Sahne angießen. Alles kurz aufkochen lassen und die Thymianblättchen einrühren, dann nochmals 8 Min. köcheln lassen.

4.Noch einmal mit den Gewürzen abschmecken. Hackbällchen zugeben und erhitzen. Dazu gab´s bei uns Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen mit Pilz-Rahmsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen mit Pilz-Rahmsoße“