Hackbällchen mit Gemüse-Ragout

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Hackbällchen
Hackfleisch nach Belieben (hier Rind) 400 g
Bötchen vom Vortag, alternativ 2 Toast 1 Stck
Zwiebel in Würfeln 1 Stck
Ei 1 Stck
Salz, Pfeffer, etwas Milch etwas
gehackte Petersilie 1 EL
Öl zum Braten etwas
für das Gemüse-Ragout
Möhren 400 g
Kohlrabi 1 dicke oder zwei kleinere 1 -2 Stck
Zuckerschoten, frische 250 g
kleine Zwiebel, fein gehackt 1 Stck
evtl. Butter etwas
Mehl (geh. EL) 1 EL
Sahne 100 ml
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe (Instant, gekauft oder selbst hergestellt) etwas
Schnittlauch oder Petersilie zum Bestreuen etwas
Muskat etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Hackbällchen

1.Das Brötchen in Scheiben schneiden und in der Milch einweichen. Ich gebe immer gerne noch etwas Gemüsebrühepulver hinzu, das gibt den Hackbällchen hinterher einen würzigen Geschmack. Ausdrücken, und mit den restlichen Zutaten, außer Öl, einen Hackfleischteig zubereiten. Daraus kleine Bällchen formen. Im heißen Öl schön braun braten und garen.

Gemüse

2.Die Möhren putzen und in schräge, nicht allzu dünne Scheiben schneiden. Die Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm Würfel schneiden. Die Zuckerschoten putzen und waschen. Die Möhren und Kohlrabi in Wasser mit Salz und etwas Gemüsebrühe ca 6 Minuten kochen. Nach 4 Minuten die Zuckerschoten zufügen. Abgießen, den Kochsud dabei auffangen.

Soße

3.Die fertigen Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und im Bratfett die Zwiebeln anschwitzen. Evtl. noch etwas Butter zugeben. Das Mehl darüber streuen und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit ca. 400 ml Gemüsekochwasser ablöschen und eine Soße herstellen. Einige Minuten kochen lassen. Die Sahne zugeben und herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Fertigstellung

4.Hackbällchen und das Gemüse in die Soße geben, alles gut vermengen, und noch einige Minuten erwärmen. Mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen. Jetzt kann serviert werden. Wir hatten dazu Salzkartoffeln, es passen aber auch sehr gut Bratkartoffeln oder Püree.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen mit Gemüse-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen mit Gemüse-Ragout“