Schweinefiletspieße mit Currysauce und Backofen Pommes frites

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Currysauce:
Tomatenmark ( 1 Tube ) 200 g
Brühe ( 1 TL instant ) 200 ml
Knoblauchzehe 1
Ingwer ( ca. 20 g ) 1 Stück
Sojasauce 1 EL
Ketchup manis 1 EL
Reiswein 2 EL
Zucker 2 EL
Sambal oelek 0,5 TL
Öl 1 EL
Maisstärke 1 EL
Dosenmilch 5 EL
kräftige Prise Salz 1
kräftige Prise Pfeffer 1
Curry 1 EL
Backofen Pommes frites:
große festkochende Kartoffeln ( ca. 400 g ) 2
Olivenöl 2 EL
Kurkuma 1 TL
Meersalz 1 TL
Pommes frites Schneider/Küchenhelfer ( hier: Von Genius ) 1
Pommes-frites-Blech / Alternativ Bratrost + Backpapier 1
Schweinefiletspieße:
Schweinefilet ( ca. 500 g ) 1
Zwiebeln ( ca. 300 g ) 3
Schaschlikstäbe 2
Erdnussöl 5 EL
Salz 1 TL
Paprika 0,5 TL
Servieren:
Maggikraut zum Garnieren 2 Zweige

Zubereitung

Currysauce:

1.Tomatenmark ( 200 g ) mit Brühe ( 200 ml /1TL instant ), helle Sojasauce ( 1 EL ), Ketchup manis ( 1 EL ), Reiswein ( 2 EL ), Zucker ( 2 EL ), Sambal oelek ( ½ TL ) und Öl ( 1 EL ) in einem Topf verrühren. Ingwer und Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse hinein drücken. Mit Salz ( kräftige Prise ), Pfeffer ( kräftige Prise ), Dosenmilch ( 5 EL ) und Curry ( 1 EL ) würzen/abschmecken. Die Maisstärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und zugeben/unterrühren. Unter rühren etwas aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Ohne Curry wäre es eine schöne Tomatensauce. Die Tomatensauce bzw., Currysauce kann man zu vielen Gerichten nutzen.

Backofen Pommes frites:

2.Kartoffeln schälen, waschen und zu Pommes frites schneiden ( hier: Mit dem Küchenhelfer von Genius ). Olivenöl ( 2 EL ) mit Kurkuma ( 1 TL ) vermischen und die Pommes frites damit marinieren/vermengen. Die Pommes auf ein Pommes frites Blech ( Alternativ Bratrost mit Backpapier ausgelegt ) verteilen und im vorgeheiztem Backoden ( 225°C ) ca. 35 Minuten gold-braun backen. Mit Meersalz würzen/bestreuen.

Schweinefiletspieße:

3.Schweinefilet putzen/parieren und in Scheiben ( ca. 1 cm dick ) schneiden. Zwiebeln schälen und in Scheiben ( ca. 6-8 mm dick ) schneiden. Das Fleisch mit den Zwiebeln abwechselnd auf Schaschlikstäbe fädeln ( Ergibt 2 Stück ) und in einer Pfanne mit Erdnussöl ( 5 EL ) von allen Seiten gold-braun braten. Zum Schluss mit Salz und Paprika würzen.

Servieren:

4.Schweinefiletspieße mit Currysauce und Backofen Pommes frites, mit Maggikraut garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefiletspieße mit Currysauce und Backofen Pommes frites“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefiletspieße mit Currysauce und Backofen Pommes frites“