Gyros in Tomaten-Sahnesoße

1 Std leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
je 1 TL getrockneter Oregano und Thymian etwas
Edelsüß-Paprika 1 TL
Zimt 2 Msp.
Speiseöl 6 EL
Schweineschnitzel, ca. 600 g 4
Pommes frites 1 Packung, 750 g
alz etwas
Tomatenmark 2 EL
Aiwar, pikant-scharfe Paprikapaste 4 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Schlagsahne 250 g
glatte Petersilie 0,25 Topf
Tzatziki oder selbst hergestellt 1 Packung, 250 g

Zubereitung

1.1 Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Oregano, Thymian, Paprikapulver, Zimt, Knoblauch und 4 EL Speiseöl verrühren. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Das Fleisch mit der vorbereiteten Zwiebel gut mit der Gewürzmischung vermischen und mindestens 2 Stunden, kühl gestellt, marinieren.

2.Die Pommes frites nach Packungsanweisung zubereiten. 2 EL Speiseöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise darin, unter Wenden, ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz würzen und herausnehmen. Tomatenmark in der Pfanne anschwitzen, Aiwar einrühren. Mit Brühe und Sahne ablöschen und gut durchrühren. Die Fleischstreifen in die Soße geben und erwärmen.

3.Petersilie, bis auf etwas, hacken. 1 Zwiebel abschälen und in feine Ringe schneiden. Pommes frites mit Salz würzen. Das Gyros mit Pommes frites und Tzatziki auf Tellern anrichten. Mit den Zwiebelringen und Petersilie bestreuen und servieren.

4.Dazu schmeckt gemischter grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gyros in Tomaten-Sahnesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gyros in Tomaten-Sahnesoße“