The Lamb lies down on Broadway oder wie mein Grill zum Broadway wurde ;-))

4 Std 20 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
The Lamb
Lamm Kotelett 400 Gramm
Olivenöl extra vergine 1 Schuss
Knoblauch frisch 1 Stück
Chilischoten getrocknet 4 Stück
Rosmarinzweig 1 Stück
Kräuter mediterran 1 Prise
For the Broadway
Zwiebel frisch 1 Stück
Paprika rot 1 Stück
Zucchini frisch 1 Stück
On the Tableturner
Olio Diavolo nach Belieben
Chilisalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kräuterbutter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
17,7 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
17,4 g

Zubereitung

Wieso der Name

1.Als ich heute morgen das Fleisch zum marinieren aus dem Kühlschrank holt fiel mir der Name des Songs einer der besten Bands der Welt ein: Genesis mit ihrem 6. Album "The Lamb lies down on Broadway" Ich fand das einen guten Rezeptnamen. Wenn man meinen Grill zum Broadway erklärt macht er richtig Sinn. Ich bekam bei einem Biobauern einige wunderschöne Lammkoteltts. Da ich sehr gerne knabber ist es genau das Richtige für mich. Die werden jetzt nicht zubereitet sondern zelebriert.

The Lamb

2.Als erstes wasche ich die leckeren Teilchen und tupfe sie sorgfältig trocken. Jetzt stecke ich sie wie üblich für 4 Stunden (in der Zwischenzeit hat Alonso auf Ferrari in Hockenheim gewonnen ;-)) )Bin und bleibe Ferraristi!!!; in den obligatorischen Gefrierbeutel, jetzt kippe ich das gute Oliöl mit rein. Halbiere eine Knoblauchzehe und quetsche sie mit dem Messerrücken. Die Minichilischoten mörser ich leicht an und dann verschwinden sie auch im Wunderbeutel. Jetzt noch den Rosmarinzweig und die Kräutermischung rein. Jetzt kommt das schönste alles ins Fleisch einmassieren. Jetzt lange ruhen lassen im Kühlschrank. Rest in Peace!! ;-))

Das Gemüse kurz und schmerzlos

3.Die Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Bei der Paprika den Deckel abschneiden, Kerngehäuse raus und die Schote halbieren. In grobe Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln.

On the Broadway ähhh Meatway ;-)) (Grill)

4.Den Grill vorheizen. Ich lege das geschnittene Gemüse auf den Grill an den Rand und gare es mit geschlossenem Deckel für 5 -8 Minuten. Jetzt kommen die leclker marinierten Koteletts für 3 Minuten pro Seite dazu. Alles ist gleichzeitig fertig. Das Lamm ist medium das Gemüse knackig. Hört ihr etwas??? Ich auch nicht. Ist es vielleicht sogar das Schweigen der Lämmer??? Ab auf den Teller etwas Kräuterbuter, Chilisalz und Gewürzpfeffer auf Fleisch und Gemüse. Ich träufel jetzt noch etwas Olio Diavolo (aus meinem KB) drüber und knabbere ein sehr leckeres Lamm on the Turntable um in der Sprache der Musik zu bleiben. Leute es war wirklich saulecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „The Lamb lies down on Broadway oder wie mein Grill zum Broadway wurde ;-))“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„The Lamb lies down on Broadway oder wie mein Grill zum Broadway wurde ;-))“