Holundergelee

4 Std mittel-schwer
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Entsafter 1 Stk.
Holunderbeeren frisch 3 kg
Gelierzucker 2:1 etwas
Zitronensaft 2 Esslöffel
Vanilleschote ausgekratzt 1,5 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
230 (55)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
6,5 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Entsafter mit Wasser füllen & aufstellen,zum Kochen bringen.

2.Holunderbeeren in einen Entsafter geben,Saft auffangen,abkühlen lassen.

3.Gläser gut ausspülen und den Saft einfüllen.

4.Saft mit Gelierzucker und Vanille & Zitronensaft aufstellen aufkochen,abfüllen. Auf 3/4 Liter Saft kommt 1 Päckchen Gelierzucker.

5.Tipp: Wer Saft für einen Kuchen abfüllen möchte ,muss diesen noch heiß in Flaschen füllen,verschließen.Kurz auf den Kopf stellen.Man kann auch gut Gläser von Sauerkirschen verwenden.

6.Mit Zitronensaft geliert alles besser. Wer noch Johannisbeeren übrig hat kann mal eine Mischung Holunder & Johannisbeere machen,die finde ich auch gut.

7.22.08.heute 2 Std.Radtour mit Erfolg 2 Schüsseln Holunder.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holundergelee“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holundergelee“