Jakobsmuscheln in der Sesam-Kruste auf Hoisin, Zwiebeln und Avocado - Nou Fusion

40 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Jakobsmuscheln frisch 10 Stk.
Zwiebeln rot 4 Stk.
Avocados 2 Stk.
Balsamico-Essig 1 Schuss
Sojasoße hell 2 EL
Hoisinsoße 1 EL
Sesamöl 1 Schuss
Zitronensaft 1 Spritzer
Sesamsamen 1 Päckchen

Zubereitung

1.Deko: grüne Kresse Kapuzinerkresseblüten ggf. etwas sehr alten Aceto Balsamico für die Garnitur

2.Rote Zwiebeln abziehen, in feine Ringe schneiden, in einen Topf geben und mit Aceto Balsamico bedecken. Anschließend Sojasoße und Hoisin-Soße zugeben. Dann bei schwacher Hitze stark einköcheln lassen, dabei immer wieder durchrühren. Danach die Flüssigkeit abgießen und die aromatisierten Zwiebeln kalt stellen.

3.Die Avocados schälen und das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. Mit Zitronensaft marinieren und ebenfalls kalt stellen.

4.Die Sesamsamen ohne Fett in einer heißen Pfanne rösten. Achtung: Sesam enthält viel Öl, daher werden die Samen leicht schwarz. Deshalb ständig wenden!

5.Die Jakobsmuscheln je nach Dicke in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen (am besten eine Steakpfanne verwenden, die den Muscheln ein schönes Grillmuster geben) und die Muscheln auf jeder Seite maximal 20 Sekunden anbraten. Dabei zweimal wenden. Danach jeweils eine Seite der Muscheln in den gerösteten Sesam drücken.

6.Zum Servieren die Avocadowürfel auf den Zwiebelringen anrichten und die Jakobsmuschelscheiben abwechselnd mit der panierten und nicht panierten Seite auflegen.

7.Zum Schluss mit ein paar Tropfen altem Aceto Balsamico beträufeln und um das Arrangement Kresse und Blüten streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jakobsmuscheln in der Sesam-Kruste auf Hoisin, Zwiebeln und Avocado - Nou Fusion“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jakobsmuscheln in der Sesam-Kruste auf Hoisin, Zwiebeln und Avocado - Nou Fusion“