Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)

Rezept: Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)
Vorspeise
0
Vorspeise
00:20
0
50
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stk.
Palmherzen
2 Stk.
Limetten
1 Stk.
Chilischote
9 Stk.
Jakobsmuscheln
1 Stk.
Avocado
2 EL
Koriander
Salz
Pfeffer
1 Stk.
Zwiebel rot
75 ml
Teriyaki-Soße
20 gr.
Butter
Pflanzenöl
1 Stk.
Knoblauchzehe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
18.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
221 (53)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)

Sweetheart salad Yvette Dankou
Gelbschwanz-Tunfisch mit Avocado und Ingwer Nova Meierhenrich
Torta de Frango Catupiri

ZUBEREITUNG
Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)

Ceviche:
1
Sechs frische Jakobsmuscheln klein schneiden. Zwiebel würfeln, Koriander hacken und dazu geben. Eine Chilischote der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen.
2
Ein Viertel der Chilischote in kleine Würfel schneiden und mit zu den Jakobsmuscheln geben, genauso wie die grob gewürfelte Avocado.
3
Saft von einer Limette mit dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Rohrzucker abschmecken.
Palmherzen:
4
Die Palmherzen vorsichtig in Scheiben schneiden.
5
Die Scheiben auf der Grilltonne anbräunen. Sind die Scheiben von beiden Seiten ausreichend angebräunt, mit Salz und Pfeffer würzen.
6
Die gegrillten Scheiben auf einen Teller legen und etwas Butter dazu geben.
Gegrillte Jakobsmuscheln:
7
3 Jakobsmuscheln mit Pflanzenöl bestreichen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten auf der Grilltonne anrösten.
8
Auf den Tellern, seitlich in einem Halbkreis, das Ceviche anrichten, die Palmherzenscheiben daranlegen und jeweils eine Jakobsmuschel daneben platzieren. Mit etwas Teriyaki-Soße umträufeln. Foto: Wiese Genuss

KOMMENTARE
Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)

Um das Rezept "Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung