Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)

20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Palmherzen 8 Stk.
Limetten 2 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Jakobsmuscheln 9 Stk.
Avocado 1 Stk.
Koriander 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zwiebel rot 1 Stk.
Teriyaki-Soße 75 ml
Butter 20 gr.
Pflanzenöl etwas
Knoblauchzehe 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
221 (53)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
-

Zubereitung

Ceviche:

1.Sechs frische Jakobsmuscheln klein schneiden. Zwiebel würfeln, Koriander hacken und dazu geben. Eine Chilischote der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen.

2.Ein Viertel der Chilischote in kleine Würfel schneiden und mit zu den Jakobsmuscheln geben, genauso wie die grob gewürfelte Avocado.

3.Saft von einer Limette mit dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Rohrzucker abschmecken.

Palmherzen:

4.Die Palmherzen vorsichtig in Scheiben schneiden.

5.Die Scheiben auf der Grilltonne anbräunen. Sind die Scheiben von beiden Seiten ausreichend angebräunt, mit Salz und Pfeffer würzen.

6.Die gegrillten Scheiben auf einen Teller legen und etwas Butter dazu geben.

Gegrillte Jakobsmuscheln:

7.3 Jakobsmuscheln mit Pflanzenöl bestreichen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten auf der Grilltonne anrösten.

8.Auf den Tellern, seitlich in einem Halbkreis, das Ceviche anrichten, die Palmherzenscheiben daranlegen und jeweils eine Jakobsmuschel daneben platzieren. Mit etwas Teriyaki-Soße umträufeln. Foto: Wiese Genuss

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ceviche von Jakobsmuscheln und Palmherzen (Dagmar Wöhrl)“