Beilage: Auberginen-Gemüse

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Aubergine 0,5
Tomate 1
Zwiebel 1 kl.
Knoblauchzehe 1
Thymian, getrocknet 0,5 TL
Rosmarin, gehackt etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker 1 Prise
Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1283 (307)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
15,0 g
Fett
26,5 g

Zubereitung

1.Die Aubergine waschen und abtrocknen. Von den Stielansätzen befreien und halbieren. Eine Hälfte in Würfel schneiden. ( Die 2. Hälfte gibt's Morgen. )

2.In Olivenöl bei schwacher Hitze gerade eben weich braten und beiseite stellen.

3.Während die Aubergine brät, die Tomate abziehen und würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe hacken und in Olivenöl bei schwacher Hitze glasig braten.

4.Tomaten und Gewürze zugeben und zugedeckt bei mittlerer, dann bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten schmoren.

5.Die gebratenen Aubergine untermischen. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Zucker abschmecken und servieren.

6.Dazu gab es ein Nackenkotelett und ein knuspriges Bauerbrot.

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Auberginen-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Auberginen-Gemüse“