Shushumoow - somalische Süßspeise

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 450 g
Zucker 50 g
Salz 1,5 Prise
Backpulver 1 Prise
Rapsöl 160 ml
Ei 1
Wasser 235 ml
Nach Bedarf bisschen mehr Mehl etwas
Zucker für den Sirup 100 g
Wasser für den Sirup 60 ml
Öl fürs Frittieren! etwas

Zubereitung

1.Teig: Mehl, Zucker, Prise Salz, Prise Backpulver, 160ml Rapsöl oder auch Sonnenblumenöl, 1 Ei und 235ml Wasser gut verkneten. Mit einem Küchenmaschine oder auch mit den Händen.

2.Erst hab ich aus den Teig Walnüsse große Teigstückchen geformt und danach mit den Händen länglich geformt! Ich hatte wenig Zeit, sie so zu formen, wie man Shushumoow eigentlich macht. Wer richtig formen möchte, siehe Bilder!. Tipp: Mit einem Gabel (kleinere Stücke formen) oder Afro-Kamm (größere Stücke formen) kann man wunderbar damit Shushumoows formen, wie die Somalis das machen!!

3.Danach frittiert man sie. Beim frittieren sollte man mit einem geeigneten Pfannenwender die Teigstücken in den heißen Fett vorsichtig und langsam rühren so das sie gleichmäßig schöne Bräune bekommen. Danach raus holen und in einem Sieb das Fett abtropfen lassen. Den Vorgang wiederholen bis alle frittiert sind.

4.Zucker-Sirup: Für 600g Shushumoow/ sind 100g Zucker und 60ml Wasser als Sirup ausreichend! Zucker und Wasser aufkochen. Herd ausschalten. Die frittierten Shushumoows in den heißen Sirup geben und ordentlich und vorsichtig mehrmals wenden so dass das Sirup überall verteilt ist! Vom Herd nehmen und nochmal wenden. Auf Backpaier verteilen abkühlen und trocken werden lassen, so das sie nicht mehr einander kleben! Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Shushumoow - somalische Süßspeise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Shushumoow - somalische Süßspeise“