Basler Leckerli

mittel-schwer
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Honig 700 gr.
Zucker 700 gr.
Mandeln 500 gr.
Mehl 1 kg
Zitronen frisch 2
Orangeat und Zitronat 250 gr.
Zimt 60 gr.
Nelkenpulver 3 TL
Muskatnuss 1
Kirschwasser 1 dl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1611 (385)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
65,5 g
Fett
9,2 g

Zubereitung

1.Den Honig und 500g Zucker miteinander aufkochen lassen. Die Mandeln brühen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Mehl mit den geschnittenen Mandeln mischen. Die Zitronenschalen abreiben, Zitronat und Orangeat würfeln und alles dem Mehl mit den Mandeln zufügen. Alle Gewürze beigeben.

2.In dieses gewürzte Mandelmehl den heissen Honig-Zucker einlaufen lassen und durcharbeiten. In den abgekühlten Teig den Kirsch geben. Den Teig zu einem Laib formen und einen Tag stehen lassen. Dann fingerdick ausrollen und auf einem gefetteten Backblech im vorgeheizten Ofen backen, bis der Teig mit einem Messer vom Blech leicht gelöst werden kann.

3.200g Zucker mit wenig Wasser aufkochen, den noch warmen Teig mit diesem Guss bestreichen. Den Teig auf dem Blech in kleine Rechtecke schneiden und diesen zum Erkalten auf ein Gitter setzen. Etwas fünf Tage in einem feuchten Raum offen stehen lassen, erst dann in eine Dose geben. Die Leckerli sollen nicht weich sondern elastisch zäh sein.

4.Tipp: Die Mandeln können mit Haselnüssen oder Walnüssen gemischt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Basler Leckerli“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Basler Leckerli“