Brownies à la Pistache

mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 25 Personen
Schokolade 72% 200 gr.
Butter 165 gr.
Eier 4
Vanilleschote ausgekratzt 1
Kakaopulver ungesuesst 1 EL
Basterdzucker dunkelbraun 165 gr.
Salz 1 Teelöffel
Pistazien gehackt und geröstet 95 gr.
Kristallzucker 200 gr.
Schlagsahne 30 % Fett 125 ml
Backpulver 1 Teelöffel
Mehl gesiebt 2 EL

Zubereitung

1.Vorwort:

2.Da ich in der Muehle nur eine sehr sehr kleine Kueche habe, keinen normalen Backofen (passt aus Platzgruenden nicht). Dieses gilt auch fuer alle anderen Backofen-Rezepte von mir!!!!!! Habe ich die Brownies als Muffins gebacken.Selbst die Silikon-Formen musste ich zerschneiden, damit sie in den Ofen passen. Denn ich habe nur eine Mikrowellen-Magnatron, kann daher also nur "rund"backen bis 200 Grad (grins)! Aber wo ein Wille, da ist auch ein Weg!!!! Habe somit auch den Guss halbiert von der Menge her. Es ergibt somit 12 Muffins.

3.Schokolade und Butter auf sehr kleiner Flamme aufloesen. Vorsicht, nicht das es ausflockt, dann heisst es auf's Neue beginnen!!!!!!!!!!!!!

4.Ofen (bei mir sind es 200 Grad) vorwaermen.

5.Eier aufschlagen, Vanillemark zufuegen und Basterd-Zucker. Gut durchmixen mit dem Mixer. Schokoladenfluessigkeit zufuegen, 1 El. ungesuessten Kakao, 2 El. Mehl, 1Teel. Backpulver. Gut durchmixen.

6.Die Formen mit 1 1/2 Sossenkellen fuellen, ca. 25 Min. backen Oder alles auf eine mit Backpapier ausgelegte Backpfanne geben und backen.

7.Danach die Muffins ausloesen und auskuehlen lassen.

8.Normal fuer ein Blech: die Pistazien roesten ohne Oel., auskuehlen lassen. Dann grob hacken, oder in den Butler geben und 2x pulsen 200 gr. Kristallzucker und 100 ml Wasser aufloesen und karamellisieren lassen, auf niedriger Temperatur, (habe einen Gasofen, geht damit sehr gut)

9.Sahne vorsichtig und langsam zufuegen, gut durchruehren mit dem Kochloeffel. Aufpassen das es nicht ausflockt, dann heisst es wieder neu beginnen. Pistazien zufuegen, umruehren. Einkoecheln lassen, also reduzieren lassen! Dieses Gemisch dann ueber die Muffins oder den Blechkuchen geben. Auskuehlen lassen beim Blechkuchen, danach in kleine Kuechlein schneiden.

10.Die gehen heut mit zu meiner Stieftochter, denn sie hat Geburtstag!!!

11.Habe schon probiert!!!!! Die sind soetwas von tschuldigung "sa.lecker"!!! Die Waage schlaegt schon Alarm!!!

12.Ich hoffe, die Bilder sind bald zu sehen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brownies à la Pistache“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brownies à la Pistache“