Affenmuffins

1 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Margarnie 125 g
Zucker 175 g
Eier 2
Mehl 300 g
Schokoladenblättchen 100 g
Milch 150 ml
Vanillinzucker 1 Päckchen
Minischokoküsse etwas
Backförmchen aus Papier etwas
dunkle Schokoglasur etwas
Backoblaten kleine etwas
Zuckerschrift etwas

Zubereitung

1.Margarine, Zucker und die Eier schaumig rühren.

2.Schokoladenblättchen, Vanillinzucker und das Salz dazugeben.

3.Das Mehl sieben und das Backpulver dazugeben und mischen.

4.Abwechselnd Mehl und Milch zu dem Teig geben, bis alles aufgebraucht ist.

5.Die Minischokoküsse durchschneiden und jeweils eine Hälfte unten in das Papierförmchen geben. Die Schokoküsse dick mit Teig überziehen, weil sie sonst zu sehr nach oben steigen.

6.Die Törtchen bei ca. 175 °C ( vorgeheizt ) 20 bis 25 Minuten ( je nach Ofen ) backen. Man sollte sich nicht allzuweit vom Ofen entfernen, da die Muffins durch die Schokoküsse evtl stark aufgehen. Falls die Schokoküsse nach oben steigen am besten die Temeratur runter stellen, damit sie nicht verbrennen. Die Muffins erkalten lassen.

7.Die dunkle Schokoglasur schmelzen lassen. In der Zeit schon mal die Backoblaten mit der Zuckerschrift malen. Auf eine Oblate in die Mitte 2 braune Punkte als Augen, und auf die andere Oblate mit Rot oben 2 Punkte und darunter eine Strich als Mund. Man braucht pro Muffin jeweils einen von diesen 2 Oblaten und noch jeweils 2 für die Ohren.

8.Die Glasur über die Muffins geben und bevor sie getrocknet ist die Oblaten darauf legen. Für die Ohrenoblaten am besten links und rechts einen kleinen Schnitt in den Muffin machen, dann halten sie besser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Affenmuffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Affenmuffins“