Altwiener Schulterscherzel

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schulterscherzel 1,1 Kilogramm
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Thymian getrocknet 1 kaffeelöffel
FÜLLUNG:
Semmel 1 Stück
Faschiertes 300 Gramm
Petersilie gehackt 4 Esslöffel
Thymian trocken 2 Esslöffel
Schlagobers 0,0625 Liter
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
FÜR DIE SOßE:
Wurzelwerk 1 Bund
Rotwein etwas
Suppe zum aufgiessen etwas
Obers zum verfeinern etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
1,1 g

Zubereitung

1.Schulterscherzel mit einem großen Messer auf der Seite der länge nach etwa 10cm tief einschneiden. Von diesem Schnitt ausgehend das Fleisch in vorsichtigen kleinen schnitten zu einer etwa 2cm dicke Blatte aufschneiden. Die Fleischblatte mit Salz und Pfeffer und Thymian würzen.

2.FÜLLUNG: Semmel etwa 2 minuten in lauwarmes Wasser einweichen und gut ausdrücken Semmel mit Faschiertem Petersilie und Thymian und Schlagobers gut vermengen und salzen und pfeffer würzen.

3.Füllung mit einem Esslöffel gleichmäßig bestreichen HINWEIS: An einer breit seite etwa 5cm breiten Rand frei lassen.

4.Fleischblatte mit beiden Händen der Breit nach - von der gänzlichen bestrichenen Seite her- eng einrollen.

5.Mit dünnen Spagat binden so das er nicht mehr auseinander fallen kann. Das Wurzelwerk klein schneiden und in die Bratform legen den Braten darauf geben und mit einwenig Suppe und einwenig rotwein übergiessen und bei ca.180 ° etwa 2 stunden braten lassen.HINWEIS: Das Fleisch in etwa 30min abständen übergiessen und wenden. Wenn fertig das Fleisch aus der soße geben in Alufolie wickeln und etwa 10min rasten lassen inzwischen die Soße vertig machen ich habe sie mit schlagobers augegeoßen und mit ein Butter-Mehl kügelchen ( Butter mit etwas Mehl verrühren und kleine Kügelchen formen) binden . Das Fleisch aufschneiden und mit der Soße servieren.

6.Konnte leider vom fertigen Braten keine Bilder machen da meine Kinder schneller waren als ich na es hat geschmeckt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Altwiener Schulterscherzel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Altwiener Schulterscherzel“