Rührei mit Frühlingszwiebeln *)

Rezept: Rührei mit Frühlingszwiebeln *)
( Ein beliebtes chinesisches Essen ! )
0
( Ein beliebtes chinesisches Essen ! )
0
472
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Eier
2 TL
Sesamöl
4
Frühlingszwiebeln ( ca. 200 g )
3 EL
Erdnussöl
2 TL
Salz
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2859 (683)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
76,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rührei mit Frühlingszwiebeln *)

Chinapfanne Hähnchenbrust-Stücke mit Gemüsebouquet und Ingwer

ZUBEREITUNG
Rührei mit Frühlingszwiebeln *)

Rührei mit Frühlingszwiebeln
1
Die Eier ( 4 ) mit dem Sesamöl ( 2 TL ) und Salz ( 1 TL ) gut verrühren/verquirlen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke ( ca. 5 cm lang ) schneiden. Den Wok ( oder alternativ eine kleine hohe Pfanne ) erhitzen, Erdnussöl zugeben ( 3 EL ), die geschnittenen Frühlingszwiebeln darin 1 – 2 Minuten pfannenrühren, salzen ( ½ -1 TL ), die verquirlten Eier darüber gießen und alles weiter pfannenrühren, bis das Ei stockt. Mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Das Essen ist für 2 Personen ( Hautgericht ) oder für 4 Personen als Teil eines chinesischen Menüs gedacht.
*) Anmerkung:
2
Im original Rezept verwendet man chinesischen Bleichschnittlauch oder grünen chinesischen Schnittlauch. Kann man evtl. im Asia-Shop kaufen. Frühlingszwiebeln ( bei uns fast überall zu kaufen ) können den chinesischen Schnittlauch in etwa ersetzen. Der bei uns benutzte Schnittlauch schmeckt völlig anders und ist deshalb für das Eiergericht nicht so geeignet.

KOMMENTARE
Rührei mit Frühlingszwiebeln *)

Um das Rezept "Rührei mit Frühlingszwiebeln *)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung