Rührei mit Frühlingszwiebeln *)

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier 4
Sesamöl 2 TL
Frühlingszwiebeln ( ca. 200 g ) 4
Erdnussöl 3 EL
Salz 2 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

Rührei mit Frühlingszwiebeln

1.Die Eier ( 4 ) mit dem Sesamöl ( 2 TL ) und Salz ( 1 TL ) gut verrühren/verquirlen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke ( ca. 5 cm lang ) schneiden. Den Wok ( oder alternativ eine kleine hohe Pfanne ) erhitzen, Erdnussöl zugeben ( 3 EL ), die geschnittenen Frühlingszwiebeln darin 1 – 2 Minuten pfannenrühren, salzen ( ½ -1 TL ), die verquirlten Eier darüber gießen und alles weiter pfannenrühren, bis das Ei stockt. Mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Das Essen ist für 2 Personen ( Hautgericht ) oder für 4 Personen als Teil eines chinesischen Menüs gedacht.

*) Anmerkung:

2.Im original Rezept verwendet man chinesischen Bleichschnittlauch oder grünen chinesischen Schnittlauch. Kann man evtl. im Asia-Shop kaufen. Frühlingszwiebeln ( bei uns fast überall zu kaufen ) können den chinesischen Schnittlauch in etwa ersetzen. Der bei uns benutzte Schnittlauch schmeckt völlig anders und ist deshalb für das Eiergericht nicht so geeignet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührei mit Frühlingszwiebeln *)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührei mit Frühlingszwiebeln *)“