Gebratener Eierreis

Rezept: Gebratener Eierreis
( Nicht nur eine leckere Beilage ! )
11
( Nicht nur eine leckere Beilage ! )
00:40
2
75788
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
225 g
Basmati -Reis
450 ml
Wasser
0,5 TL
Salz
1 TL
Kurkuma
3 EL
Erdnussöl
50 g
Zwiebelspalten
50 g
Sojabohnensprossen
50 g
Möhrenblütenscheiben
50 g
Erbsen TK
2
Eier
0,5 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
506 (121)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
12,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratener Eierreis

ZUBEREITUNG
Gebratener Eierreis

Reis ( 225 g ) in Salzwasser ( ½ TL ) nach der Quellreismethode ( Siehe Rezept: Reis kochen ) ca. 20 Minuten kochen, abdampfen lassen, Kurkuma ( 1 TL ) unterrühren und auskühlen lassen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Sojabohnensprossen abwaschen und gut abtropfen lassen. Möhre mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben, waschen und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Die Eier mit Salz ( ½ TL ) verquirlen. Den Wok mit Erdnussöl ( 1 EL ) erhitzen und das Ei braten, zerreißen und an den Rand schieben. Wieder Erdnussöl ( 1 EL ) zugeben und die Möhrenblüten und Zwiebelspalten anbraten und mit dem Ei vermischen und an den Rand schieben. Wieder Erdnussöl ( 1 EL ) zugeben und den Reis anbraten und alles vermischen. Die Spros-sen und die Erbsen unterheben und 2 Minuten braten/pfannenrühren. Der Gebratene Eierreis ist eine schmackhafte Beilage für viele Gerichte. Er schmeckt aber auch einfach nur „so“.

KOMMENTARE
Gebratener Eierreis

Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Hmmmm....das ist ein echt feines Rezept- ganz nach meinem Geschmack! Voll legggaaaa!
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Sehr schön gemacht und lecker. 5* und LG.

Um das Rezept "Gebratener Eierreis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung