Torte mit leichter Marzipannote

1 Std 30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Torte
Tortenboden Biskuit, 3teilig 1 Stk.
Marmelade 250 ml
Marzipan 200 gr.
Vanillezucker = 16gr 2 Päckchen
Zutaten Verzierung
Eierlikör 150 ml
Gelantine 1,5 TL
Schokostreußel 50 gr.
Schlagsahne 200 ml
Buttercreme
Vanillezucker 2 Päckchen
Butter 190 gr.
Zucker 150 gr.
Milch 800 ml
Zusatz bei Bedarf
Sahnesteif 1 Päckchen

Zubereitung

Zubereitung der Buttercreme

1.Einen Tag vor der Torte den Pudding mit den 800ml Milch und den 150gr Zucker abkochen. Fertigen Pudding mit einer Klarsichtfolie, die direkt auf dem noch heißen Pudding aufgebracht wird, abdecken. Die Butter neben den Pudding stellen. Am Folgetag Die Butter leicht aufschlagen und Löffelweise den Pudding hinzufügen. Mixer auf höchster Stufe sichert eine glatte Buttercrem.

Torte

2.Von der Packung des Biskuitbodens die Unterseite herausschneiden und zur Seite legen. Den dreiteiligen Biskuitboden herausnehmen und in seine drei Teile trennen. Unterseite hinlegen und mit Marmelade bestreichen. Über die Marmelade eine Schicht Buttercreme aufbringen. Darüber wieder Marmelade oder den nächsten Boden aufbringen. Auf den zweiten Boden eine dünne Schicht Buttercreme streichen. Jetzt auf der zur Seite gelegten Unterseite der Verpackung das Marzipan so ausrollen, dass es so groß und so rund wie Unterseite ist ( siehe Bild 3). Marzipan Kopfüber auf den zweiten Boden legen und Verpackungsunterseite abziehen. Buttercrem und Marmelade drüber und den dritten Boden auflegen. Die nun entstandene Torte vollständig mit der restlichen Buttercreme einstreichen. Torte ist fertig.

Verzierung

3.Sahne mit dem Vanillezucker aufschlagen, bei Bedarf auch Sahnesteif verwenden. Torte so verzieren, dass ein Innenring entsteht. Den Eierlikör mit der Gelantine mischen und in den Innenring gießen. Macht man mit der Sahne einen Innen- und einen Außenring, so wie im Bild, so kann man noch die Schokostreußel auflegen. Wird das Auge feucht, so will es mitessen und die Torte ist gelungen. Viel Spaß !

Tipps und Hinweise

4.Den Pudding mit der Folie abdecken dann entsteht keine Pelle. Man bereitet ihn am Vortag und legt die Butter daneben, dass Butter und Pudding die gleiche Temperatur haben. So wird die Creme nicht "krisselig". Marmelade sollte sauer sein. Sie kann je nach Geschmack und Schichtdicke in 3 oder auch 5 Ebenen aufgebracht werden. Mit der Unterseite der Verpackung bekommt man das Marzipan immer auf die richtige Größe und kann es, da das Marzipan leicht an der Folie klebt auch noch gut auf die Torte legen. Zum Ausrollen empfiehlt sich eine Klarsichtfolie über dem Marzipan. So klebt nichts am Nudelholz und sauber bleibt auch alles. Marzipan nicht direkt an die Böden bringen, dann rutschen die Einzelteile beim Aufschneiden der Torte gerne auseinander.

Auch lecker

Kommentare zu „Torte mit leichter Marzipannote“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte mit leichter Marzipannote“