Schokoladentorte

30 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Buttercrem / Füllung
Schokopudding 2 Päckchen
Zucker 150 gr.
Butter 190 gr.
Milch 800 ml
Kakao = 15gr 1 EL
Verzierung
Nutella 1 EL
Schokostreusel = 15gr 1 EL
Torte
Biskuit Tortenboden 3-teilig 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
18,8 g
Fett
15,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
8 Std 30 Min

Buttercreme / Füllung

1.Am Abend zuvor, wie immer, den Pudding mit der Milch und dem Zucker zubereiten. Den fertigen Pudding sofort mit einer Klarsichtfolie direkt auf dem Pudding abdecken und die Butter daneben stellen. Am Folgetag haben beide Zutaten die gleiche Temperatur. Butter kurz aufschlagen und löffelweise den Schokopudding hinzugeben bis er alle ist. Jetzt den Kakao untermischen. Von der dann entstandenen Buttercreme zwei Eßlöffel für die Verzierung abnehmen oder übrig lassen. Das war das Schwerste ;o))

Torte

2.Dreiteiligen Tortenboden zur Hand und den ersten Teil mit der Buttercreme bestreichen. Den zweiten Teil auflegen und ebenfalls mit Creme bestreichen. Jetzt den dritten Teil auflegen und den Rand mit Buttercrem beschmieren. Zum Schluß den letzten Boden von Oben bestreichen. Fertig.

Verzierung

3.Die übriggebliebene oder die 2 EL abgenommene Buttercreme mit dem einen EL Nutella, mittels Schneebesen, mischen. Alles in eine Tüte, an der eine Tülle sein sollte, füllen und kleine Türmchen auf die Torte spritzen. In die Mitte die Schokoladenstreusel aufstreuen. Fertig.

Tipps und Hinweise

4.Pudding deckt man unmittelbar nach dem Kochen mit einer Klarsichtfolie direkt auf dem Pudding ab, dann bekommt er keine Haut. Ich stelle den Puddingtopf, der durch einem dickem Boden die Wärme immer extrem lange hält, auch immer kurz ins kalte Wasser. So setzt der Pudding nicht nachträglich an. Den Kakao muß man nicht unbedingt dazugeben. Mit ihm wird es allerdings viel schokoladiger. Viel Spaß und lecker schmeckt!

Variante

5.In den neu hinzugefügten Bildern seht ihr, dass man auch eine Fruchtschicht dazwischen machen kann. Hier habe ich saure Marmelade genommen, die ich zuvor mit 3TL Sofort-Gelatine andickte. Sauerkirschen gehen auch, zusätzlich kann man damit auch noch verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladentorte“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladentorte“