Buttercreme

Rezept: Buttercreme
Grundlage vieler Torten
56
Grundlage vieler Torten
00:15
2
40415
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr.
Zucker
800 ml
Frischmilch
2 Päckchen
Vanillepudding
190 gr
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1683 (402)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
98,9 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buttercreme

Hefe KRÄUTER MINI ZÖPFE
Joghurt - Bananenmilch

ZUBEREITUNG
Buttercreme

1
Den Pudding nach Packungsbeilage aber mit dem angegebenen Zucker und den 800ml Milch kochen. Ein Stück Butter neben den Pudding legen und warten bis beide Zutaten Zimmertemperatur erreicht haben. Butter kurz durchmixen, dann löffelweise den Pudding hinzufügen. Hierbei den Mixer auf höchster Stufe betreiben. Ist der Pudding vollständig in der Butter, so ist die Crem fertig. Ihre Konsestenz sollte glatt sein. Sie kann als Grundlage für verschiedene Torten verwendet werden ( Marzipan, Frankfurter Kranz usw. )
2
Tipps und Hinweise: Der gekochte Pudding bildet keine Haut wenn man ihn gleich nach dem Kochen mit einer Klarsichtfolie, direkt auf dem Pudding, abdeckt. Die Buttercrem wird krisseling wenn man anfängt bevor die Zutaten die gleiche Temperatur haben oder auch, wenn man den Mixer nicht auf höchster Stufe ackern läßt. Ich mache den Pudding einen Abend zuvor und lege die Butter neben den Topf. Man kann die Creme auch mit Nutella, Kakao oder Nesquik versehen ( Masse nach belieben ) und es sich dann auf die Stulle oder das Frühstücksbrötchen schmieren. Lecker ! Nehmt nicht zuviel Butter, sonst schmeckt die Creme auch danach.

KOMMENTARE
Buttercreme

Benutzerbild von schnuffelohr
   schnuffelohr
Schade das ich dein Rezept jetzt erst lese,meine Buttercreme ging schief,jetzt weis ich wenigstens warum,meine Butter war kälter als der Pudding,bekommst 5* von mir
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lieberlehmi
   lieberlehmi
Die Creme sieht sehr schön luftig aus. Sie wird noch besser, wenn die sehr weiche Butter zuerst richtig aufgeschlagen wird, ca 15 min auf höchster Stufe. Am besten ist die "Kerrygold" Hab alle möglichen Sorten probiert. Dann so weiter wie Du es beschriebn hast.
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Buttercreme" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung