Biskuit: BUTTERCREME " FÜRST - PÜCKLER - ART "

leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
ZUTATEN Torte:
Biskuit-Tortenboden -Wiener Boden- 1
ZUTATEN Creme:
Erdbeeren 720ml Inhalt 1 Glas
Milch fettarm 800 ml
Kochpuddingpulver: 1xVanille, 1xSchokolade, 1xSahne 3 Päckchen
Zucker extrafein 4 EL
Zartbitterschokolade 50 gr.
Vanilleextrakt 1 TL
Margarine 750 gr.
Salz 3 Prisen
ZUTATEN Deko:
Marzipanrohmasse 400 gr.
Kuvertüre dunkel 250 gr.
helle Kuvertüre für die Schrift gr.
Schokiherzchen für die Deko etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1574 (376)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
16,9 g
Fett
33,4 g

Zubereitung

Info:

1.Die Herstellung macht Arbeit....zugegeben....aber man wird mit einem super Geschmack belohnt.

Vorbereitung:

2.Den Wiener Boden entweder selber backen....oder kaufen. Ich habe meinen gebacken. RZ steht unter:Biskuit: - GRUNDREZEPT ~ Wiener Tortenboden -Den Wiener Boden schon 1 Tag im Voraus backen, damit er sich gut schneiden läßt. Biskuitboden 3 x waagerecht durchschneiden.

3.VANILLECREME: 400ml Milch zum Kochen bringen. Vanillepuddingpulver mit 2 EL Zucker anrühren und einen Pudding kochen. In den fertigen Pudding den TL Vanilleextrakt rühren. Pudding in eine Schüssel füllen und mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.

4.SCHOKOCREME: 400ml Milch zum Kochen bringen und 50 gr. Zartbitterschokolade darin auflösen. Das mit 2 EL Zucker angerührte Schokoladenpuddingpulver zugeben und aufkochen lassen. In eine Schüssel füllen. Mit Klarsichtfolie abdecken.

5.ERDBEERCREME: Zuerst das Glas Erdbeeren in ein Sieb geben.....den Saft auffangen.....Früchte gut abtropfen lassen. 350ml Saft abmessen....KEINEN Zucker zugeben. 100 gr. Früchte mit dem Pürierstab zerkleinern und zum Saft geben. Sahnepuddingpulver anrühren und aus dem Fruchtsaft einen Pudding kochen....in eine Schüssel füllen. Mit Klarsichtfolie abdecken.

6.Die gekochten Puddingsorten bei Zimmertemperatur erkalten lassen. Die Margarine ebenfalls schon bereitstellen und auf Zimmertemperatur kommen lassen. Ist sehr wichtig, damit die Creme beim Schlagen nicht gerinnt.

Vorbereitung Marzipandecke:

7.Das Marzipan aus der Verpackung nehmen.....es sollte ebenfalls Zimmertemperatur haben. 2 Bahnen Klarsichtfolie knapp überlappen lassen. Darauf das Marzipan geben....etwas Puderzucker drüberstauben....und mit der Teigrolle einen Kreis im Durchmesser von ca. 50cm ganz dünn ausrollen.

Zubereitung der Crems:

8.Jetzt 250 gr. Margarine in eine Schlagschüssel geben und mit dem Handmixer gut aufschlagen. Eine Messerspitze Salz zugeben. Eßlöffelweise nun den Vanillepudding zugeben.....gut verrühren.....den nächsten Löffel dazu......gut verrühren usw. - bis der ganze Pudding untergerührt ist. Die fertige Creme in die Kühlung geben.

9.Genauso mit dem Schokopudding verfahren sowie mit dem Erdbeerpudding. Die Crems für gut 2-3 Std. gut kühlen lassen. Danach aus der Kühlung nehmen und mit der Füllung beginnen.

10.Einen Tortenring um den untersten Boden legen.......3/4 der Schokocreme einfüllen. Den zweiten Boden aufsetzen.....2/3 der Erdbeercreme einfüllen. Den nächsten Boden aufsetzen 3/4 der Vanillecreme einfüllen. Den letzten Boden aufsetzen und mit restlicher Schokocreme bestreichen. Ring entfernen und den Rand mit dem Rest Vanillecreme einstreichen.

11.Jetzt die Klarsichtfolie mit dem ausgerollten Marzipan nehmen und von der Mitte der Torte beginnend die Marzipandecke auf die Torte legen. Die Folie abziehen und den Rand leicht andrücken. Evtl. überstehendes Marzipan abschneiden.

Deko:

12.Die Torte auf Backpapier setzen. Die dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. In einem Guß über das Marzipan schütten und sofort verstreichen. Ein zuviel an Kuvertüre läuft auf das Backpapier und kann nach dem Erstarren wieder abgenommen und anderweitig verwendet werden.

13.Die weiße Kuvertüre in der Packung im Wasserbad schmelzen. Eine kleine Spitze der Ecke abschneiden und die Torte beschriften. Die restliche Erdbeercrem in einen Dressiersack mit Sterntülle geben.....den Rand mit Rosetten verzieren. Kleine Schokiherzen auf die Rosetten setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuit: BUTTERCREME " FÜRST - PÜCKLER - ART "“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuit: BUTTERCREME " FÜRST - PÜCKLER - ART "“