Eulen- Marzipantorte

4 Std leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Schokobiskuitboden
http://www.kochbar.de/rezept/410590/Biskuitboden-Schoko.html etwas
Füllung
Milch 500 ml
Puderzucker 125 Gramm
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Vanilleschote 1
Butter 250 Gramm
Erdbeeren etwas
Deko
Marzipandecke 1
Marzipan Rohmasse 200 Gramm
Puderzucker 100 Gramm
Lebensmittelfarben verschiedene

Zubereitung

Schokobiskuitboden

1.Habe mir den Boden von Josina24 ( Biskuitboden-Schoko )ausgesucht und ihn einen Tag vor der Weiterverarbeitung gebacken und in Alufolie verpackt .

Füllung

2.Am nächsten Tag habe ich die Buttercreme hergestellt .

3.Von der Milch etwas wegnehmen ,Puddingpulver und ausgekratzte Vanilleschote darin anrühren und die restliche Milch zum kochen bringen ,Puddingpulver einrühren und kurz aufkochen .

4.Nun etwas Frischhaltefolie auf den Pudding geben ,damit sich keine Haut bildet und alles kalt stellen .

5.Ist der Pudding erkaltet die weiche Butter mit den gesiebten Staubzucker verrühren und esslöffelweise den Pudding unterrühren ----Pudding und Butter müssen die gleiche Temperatur haben !!!!

6.Von der Buttercreme etwas zu.m bestreichen beiseitestellen ,die andere mit pürierten Erdbeeren und ein paar kleinen Stückchen verrühren

7.Den Tortenboden in 3 Böden teilen ,einen Tortenring um einen Tortenboden geben ,Creme daraufstreichen ,zweiten Boden darauf und wieder etwas Creme darauf und den letzten Tortenboden darauflegen . Die Torte nun für mindestens 2Stunden in den Kühlschrank stellen

Dekoration

8.Das Marzipan mit den gesiebten Puderzucker zu einen geschmeidigen Masse verkneten und mit verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben --Einweghandschuhe tragen. Das Braun habe ich mit Kakao eingefärbt.

9.Nun das Marzipan zwischen zwei Backpapierbogen ausrollen und die Eulenfigur nach der Schablone ausschneiden . Ich hatte erst Ppier da klebte das Marzipan .habe dann Backpapier genommen .

10.Blümchen und Blätter herstellen und alles kaltstellen --aber nicht in den Kühlschrank !!!!

Ferigstellung

11.Die Torte aus den Kühlschrank nehmen ,Tortenring entfernen und die Torte mit der weißen Buttercreme ringsrum einstreichen.

12.Nun kommt der schwierige Teil ,Marzipandecke an einer Site etwas übelappend anlegen und über die Torte geben ,mit den Händen oder einen Glätter von oben her und dan an den Seite festdrücken-

13.Wenn ein paar Falten entstehen ,ist es nicht so schlimm da kann man dann ein paar Blümchen ansetzen

14.Nun nur noch das Eulenmotiv auf die Torte setzen und die Blümchen an den Rand geben . Wenn die Blümchen nicht halten wollen mit etwas Wasser einpinseln so kleben sie recht gut Wir haben dazu noch ein paar kleine Eulenkerzen drauf gesetzt.

15.Nun hoffe ich das sich unsere Tochter ,die ein großer Eulenfan ist darüber freut ,denn in der Torte steckt viel Mühe und Liebe

Fazit

16.MEINE TOCHTER (31) HAT SICH RIESIG DARÜBER GEFREUT ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eulen- Marzipantorte“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eulen- Marzipantorte“