Hundekuchen

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Weizenmehl oder Dinkelmehl 450 gr.
Haferflocken 170 gr.
geriebener Emmentaler 100 gr.
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehen gepresst 2
Wasser 250 ml.
Kürbiskerne ohne Schale, gehackt 2 EL
Außerdem
Basilikum etwas
Oregano etwas
Tymian etwas
Rosmarin etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2030 (485)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
49,0 g
Fett
28,0 g

Zubereitung

1.Alles Zutaten (gut!) mischen und 5-10 min. kneten.

2.Den Teig nach belieben auswellen und mit einem Pizza Cuter den Teig in ca. 2 cm. breite Streifen schneiden. Quer nocheinmal schneiden, sodass kleine Rechtecke-Würfel entsetehen. (Zum anschließenden backen ist es besser die Querseite nur leich anzuritzen und nach dem backen zu zerbrechen).

3.Auf einem Blech (ruhig dicht aneinader) legen und bei ca. 200°C ca. 1 Stunde knusprig backen. Je nach größe braucht es kürzer oder länger.

4.Abkühlen lassen, auseinander brechen und gut verschlossen (bzw. in einer Keksdose) lagern. Die Kekse sind sehr lange haltbar und können natürlich auch von menschen gegessen werden. Guten appetitt! ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hundekuchen“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hundekuchen“