Nussecken

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Knetteig:
Mehl 300 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Eier 2 Stk.
kalte Butter 130 g
Zucker 130 g
für den Belag:
Aprikosenmarmelade 4 EL
Butter 180 g
Zucker 180 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
gemahlene Haselnüsse 200 g
gehackte Haselnüsse, geröstet 200 g
Wasser 4 EL
Schokoladen-Kuvertüre etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1645 (393)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
61,0 g
Fett
15,0 g

Zubereitung

Für den Teig:

1.Mehl und Backpulver mischen und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt kurz kalt stellen.

Für die Füllung:

2.Butter, Zucker und Vanillinzucker bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd ziehen und die gemahlenen und gehackten Nüsse mit dem Wasser unterrühren.

Nußecken zusammenbauen:

3.Den Teig auf einem gefetteten und gemehlten Backblech ausrollen. Mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Die Nussmischung darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf mittlerer Schiene ca. 25 - 30 Minuten goldbraun backen.

4.Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und noch warm in Quadrate schneiden. Die Quadrate dann jeweils in Dreiecke schneiden. Funktioniert gut mit einem Ravioli- oder Pizzaschneider. Unbedingt noch warm in Stücke schneiden, kalt geht es nicht mehr so gut.

5.Die Ecken in flüssige Schokokuvertüre tauchen, oder die flüssige Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen, ein Eckchen abschneiden und die Schokolade über die Nussecken sprenkeln.

6.Die Nussecken halten sich einige Tage. Die Größe kann man auch gut variieren. In kleine Dreiecke geschnitten eignen sich die Eckchen auch gut für den Plätzchenteller. Sowohl bei den Nüssen als auch bei der Marmelade kann man verschiedene Sorten ausprobieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nussecken“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nussecken“