Bratnudeln auf Chinesische Art

30 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reste vom Brathuhn 2 Hand voll
Chinesische Mie-Nudeln 1 Pkg.
Zuckerschoten 1 Hand voll
Erbsen 1 Hand voll
Karotten, mittelgroß, feine Scheiben 2 Stk.
Lauch, in Ringe 0,25 Stange
Chilischote rot 0,5 Stk.
Knoblauchzehen, klein, in Scheiben 2 Stk.
Sojabohnenkeimlinge 1 Hand voll
Weiters:
Sesamöl 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer schwarz aus der Mühle 1 Prise
Ingwer gemahlen 1 Prise
Vegeta Gewürz Natural 1 EL

Zubereitung

1.Gemüse schnippeln.

2.Sesamöl in einer Wok-Pfanne erhitzen.

3.Lauch, Karotten, Zuckerschoten, Erbsen, Chilischote und Knoblauch darin anbraten.

4.Abgelöste Brathuhnreste (ich mache die Haut immer ab) dazu und ebenfalls mit anbraten.

5.Mit den Gewürzen gut abschmecken.

6.Mie-Nudeln lt.Packungsangabe kochen, abseihen, gut abtropfen lassen und mit dem angebratenen Gemüse vermengen, evtl. nochmals abschmecken und nachwürzen.

7.Dazu, wer mag, Sojasauce und/oder Rote Chilipaste reichen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratnudeln auf Chinesische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratnudeln auf Chinesische Art“