Prosciutto-Funghi Pizza

Rezept: Prosciutto-Funghi Pizza
Selbst gemachter Teig - da kann der gekaufte nicht mithalten!!!!!
4
Selbst gemachter Teig - da kann der gekaufte nicht mithalten!!!!!
02:00
0
4650
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Der Pizzateig - das Um- und Auf jeder guten Pizza
225 ml
Wasser
450 g
Mehl
45 g
Hefe frisch
3 EL
Olivenöl extra vergine
1 TL
Salz
Der Belag
300 g
Mozzarella
100 g
Tomatenmark
100 g
Mozzarella gerieben
100 g
Schinken
100 g
Champignons Konserve abgetropft
Pizzagewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
23,0 g
Fett
10,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Prosciutto-Funghi Pizza

KÄRNTNER TOPFEN NUDELN

ZUBEREITUNG
Prosciutto-Funghi Pizza

Die Zubereitung des Teiges - VARIANTE 1
1
Meine LIEBLINGSVARIANTE: Alle Zutaten für den Teig in den Brotbackautomaten geben und das Teigmischprogramm einschalten. Dies dauert 90 Minuten. Der Automat lässt den Teig aufgehen und knetet alles von selbst. Wenn er sich wieder meldet, dann den Teig entnehmen und weiter verarbeiten. Diese Art der Teigherstellung gelingt immer!!!!!!
Die Zubereitung des Teiges - VARIANTE 2
2
Die TRADITIONELLE Verarbeitung: Mehl auf die Arbeitsfläche geben. Eine Mulde machen und die restlichen Zutaten reingeben. Nun fest durchkneten bis der Teig richtig glänzt. Dann in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten rasten lassen (zugedeckt). Anschließend den Teig wieder nehmen, nochmals durchkneten und wieder rasten lassen (für ca. 30 Minuten). Sollte der Teig nicht richtig aufgehen (sollte sich in der Größe verdoppeln), dann empfielt es sich nochmals durchzukneten und bei Bedarf noch Hefe zuzugeben.
Teig belegen und rein damit in den Ofen
3
Nun nur noch den Teig auf eine glatte Fläche geben. Kugeln formen und die dann gleichmäßig ausrollen und ziehen bis die gewünschte Größe erreicht ist. Nun nur noch nach Herzenslust belegen: Zuerst das Tomatenmark raufgeben, dann den kleingeschnittenen Mozzarella. Nun kommt Schinken rauf und die Champignons und zum Schluss nochmals den geriebenen Käse und das Gewürz. Das Ganze kommt bei 230 Grad in das vorgeheizte Backrohr und bleibt dort für ca. 20 Minuten. Es empfielt sich aber immer wieder zu kontrollieren. Wenn der Käse gut verlaufen ist, dann kann man anrichten und GENIEßEN!!!!!!

KOMMENTARE
Prosciutto-Funghi Pizza

Um das Rezept "Prosciutto-Funghi Pizza" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung