Deftiger Zwiebel-Rollbraten NT, mit schwarzer Kräuterkruste

4 Std 20 Min leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinerollbraten gefüllt 1,5 kg
Rapsöl 2 EL
Kräuter frisch gehackt 1 Tasse
Olivenöl 2 EL
Schwarzes Chilipulver grob gemörsert 2 EL
Meersalz grob 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Paprika edelsüß 1 Prise

Zubereitung

1.Den Rollbraten habe ich vom Metzger meines Vertrauens vorbereiten lassen. Das schwarze Chilipulver wird aus getrockneten und grob gemörserten schwarzen Chilis hergestellt. Die Kräuterkruste sieht deswegen "verbrannt" aus, ist es aber nicht.

2.Den Rollbraten mit den Gewürzen einreiben und rundum im Rapsöl anbraten. Dann in die mit aufgeheizte Form geben, Fleischthermometer einstechen und im vorgeheizten E-Ofen, Mittelschiene, bis zur Kerntemperatur von 72 Grad garen lassen.

3.Dann den Braten rausholen und den Ofen auf 180 Grad hochdrehen. Den Kordel vom Rollbraten abmachen. Die Kräuter mit dem Olivenöl und Chilpulver vermischen und den Braten damit bedecken.

4.Nun den Braten mit der Kräuterkruste nochmal einige Min in den Ofen schieben. Wie ihr auf den Bildern seht, hat das, den Braten in Scheiben schneiden nicht gut funktioniert, weil der Kordel schon entfernt war und das Fleisch förmlich durch die sanfte Garweise auseinander fiel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Deftiger Zwiebel-Rollbraten NT, mit schwarzer Kräuterkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Deftiger Zwiebel-Rollbraten NT, mit schwarzer Kräuterkruste“