Geschmorte Kaninchenkeulen mit Zwiebeln

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kaninchenkeule 3
Zwiebeln rot 250 g
Zwiebeln 250 g
Knoblauchzehe 1
rote Paprika 1
Tomatenmark 2 TL
Brühe 100 ml
Rotwein 100 ml
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Lorbeerblätter 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
385 (92)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
6,9 g

Zubereitung

1.Zwiebeln abziehen und in Scheiben schneiden.Paprika in Streifen schneiden.Knoblauchzehe fein würfeln.Tomatenmark in Brühe auflösen.Kaninchenkeulen waschen und abtupfen.

2.In einem Topf Öl erhiten und Keulen von beiden Seiten scharf anbraten.Rausnehmen.Gemüse im Bratenfett anschwitzen,mit Wein ablöschen.Brühe mit Tomatenmark zugießen.Pfefferkörner und Lorbeerblätter zugeben.Mit Salz , Pfeffer und Paprikapulver würzen.

3.Kaninchenkeulen zu den Zwiebeln geben und etwa 30 Min. köcheln lassen.Dazu passt Weißbrot und natürlich ein Gläschen Rotwein darf nicht fehlen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschmorte Kaninchenkeulen mit Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschmorte Kaninchenkeulen mit Zwiebeln“