Pasta: Spaghetti "Aglio e Olio alla Nonna"

45 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spaghetti 250 Gramm
reichlich Salz für´s Kochwasser etwas
Lauchzwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Peperoncino frisch 1 Stück
Olivenöl extra vergine 100 Milliliter
Butter 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Alle Termine absagen! Oder, wie BK858 vorschlägt: Die Freunde zum Essen einladen und gemeinsam der Knoblauchslust frönen.

2.Die Lauchzwiebeln putzen und eventuell waschen, würfeln. Knoblauch hacken, Peperonchino halbieren, entkernen und in winzige Würfel schneiden.

3.Alles mit zwei EL Olivenöl mischen und ca. zwei Stunden zugedeckt durchziehen lassen. (Am besten in einer der kleinen Schüsseln mit dem berühmten Namen.)

4.Die Nudeln in reichlich Salzwasser "al dente" kochen (Meine Oma hat immer gesagt: "Wirf eine Nudel an die Wand. Wenn sie an den Fliesen kleben bleibt, sind die Spaghetti fertig.") Abgießen.

5.Das restliche Öl und die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Das Lauchzwiebel-Knoblauch-Peperonchino-Gemisch zu geben und andünsten. Die Nudeln unterheben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

6.Parmesan darüber streuen und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Spaghetti "Aglio e Olio alla Nonna"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Spaghetti "Aglio e Olio alla Nonna"“