Kürbis- Ingwer- Püree mit Petersilienkartoffeln

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hokkaido-Kürbis 400 Gramm
Maiskeimöl 1 Esslöffel
Milch 50 ml
Sahne 10% Fett 50 ml
Gemüsebrühe-Pulver 1 Esslöffel
getrocknete Petersilie oder frische 1 Esslöffel
Currypulver 0,5 Teelöffel
Ingwer frisch 4 cm
Petersilien- Kartoffel
Kartoffel geschält frisch 3 grosse
Butter 1 Esslöffel
Petersilie getrocknet oder frisch 1 Esslöffel
Fischstäbchen dazu gebraten 6 Stück

Zubereitung

1.Kürbis und Ingwer schälen, halbieren, Kerne entfernen in Stücke schneiden , fein raspeln, Ingwer fein reiben, Öl inden Topf geriebenen Kürbis und Ingwer zufügen etwa 5 Min anschwitzen . Mit Milch und Sahne aufgießen, salzen und pfeffern. Im geschlossenen Topf bei geringer hitze 20 Min Garen. dabei ab und zu umrühren , Kürbis mit Mixstab pürieren nun noch Petersilie und Curry zufügen fertig .

2.Petersilienkartoffel : Kartoffel schälen waschen in Stücke schneiden mit wenig Wasser bedecken und weich kochen. in Butter schwenken salzen Petersilie unter heben. fetig, Ich habe noch Fischstäbcen dazu gemacht , aber Kartoffel mit Ingwer-Pürree schmeckt auch ohne Fisch sehr gut ,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis- Ingwer- Püree mit Petersilienkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis- Ingwer- Püree mit Petersilienkartoffeln“