Mafiagulasch

9 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Schweinelfeisch etwas
Rinderfilet etwas
Sauerkraut 1
große rote Paprika 1
große Knoblauchzehen 3
große rote Zwiebel 1
große Zwiebel 1
kalten Kaffee 250
Kartoffeln festkochend 1
Schlagsahne 200
frische Rawit (rot, Schärfegrad 8) 5
Barbecuesoße etwas
Fix für Gulasch (für 500gr Fleisch) 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden und anbraten. Das Fleisch in großzügige Stückchen schneiden und hinzugeben (zuerst das Rindfleisch) und leicht anwürzen mit Pfeffer und Salz. Alles nun gut anbraten, aber nicht Rösten ;)

2.Knoblauch in feine Schneiben schneiden, Paprika würfeln, Rawit in Scheiben schneiden. Nun den Kaffee, ca 2,5 Liter Wasser und das Tütenfix für Gulasch hinzugebenund ca 10 Min einköcheln lassen Knoblauch, Paprika und Die Rawit hinzugeben und ca 20 Minuten köcheln lassen, evtl nochmals mit Salz abschmecken. !!! Vorsicht man kann hierbei schon die Schärfe erkennen!!!

3.Jetzt das Sauerkraut hinzugeben und mit Wasser auffüllen so das alles eine Suppenartige Konsistenz hat und etwas Barbecuesoße dazugeben Das ganze bei geringer Hitzezufuhr köcheln lassen (wer es mag auch im Backofen) bis das Fleisch schön weich und strähnig ist. Das ganze nun über Nacht auskühlen und durchziehen lassen.

4.Die Kartoffeln in Würfel schneiden und in Salzwasser bissfest Kochen und dannach mit der Sahne dem Gulsch hinzugeben. Das Ganze nun aufkochen und ein paar frische Kräuter (je nach belieben) hinzugeben und am besten mit frischem Weißbrot servieren. Guten Appetit für ca 20-30€

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mafiagulasch“

Rezept bewerten:
4,57 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mafiagulasch“