Slow-Food-Gulasch

7 Std mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rindergulasch 2,5 kg
Olivenöl 50 ml
Zwiebeln rot 6
Paprikaschoten frisch 12
Fleischtomaten frisch 10
Knoblauchzehen 6
Rinderfond 1,5 l
Salz etwas
Pfeffer etwas
Lorbeerblätter 6
Wacholderbeere 8
Zucker braun 3 TL
Honig 1 EL
Zimt 1 EL
Thai-Chilischote 4
Paprikapulver scharf 2 EL
Rosmarinzweige 2
Thymianzweige 2
Minzestängel 2
Oreganozweige 2
Schmand 400 gr.
Bio-Kartoffeln 20

Zubereitung

1.Die Zwiebeln abziehen und klein schneiden. Dann das Fleisch mit dem Öl und den Zwiebeln in einem großen Topf anbraten. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden und dazugeben. Knoblauch abziehen, fein hacken und zugeben. Die Tomaten putzen, vierteln und ebenfalls zugeben. Das Ganze salzen und pfeffern. Nun die Brühe darüber gießen und alle übrigen Zutaten, bis auf den Schmand, in den Topf geben.

2.Den Herd auf 100 °C stellen und das Ganze 6 bis 8 Stunden unter ständigem Umrühren kochen lassen. Den Deckel nicht ganz schließen, damit alles gut reduzieren kann.

3.Nach 5 Stunden abschmecken, nach Bedarf nachwürzen und den Schmand dazugeben. Nochmals mindestens 1 Stunde köcheln lassen und dabei nicht das Umrühren vergessen.

4.Nach 6 bis 7 Stunden sollte das Fleisch butterweich sein. Die Überreste der Kräuter vor dem Servieren entfernen.

5.Die Kartoffeln schälen, aufsetzen und im Salzwasser kochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Slow-Food-Gulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Slow-Food-Gulasch“