Schmandkuchen mit Mandarinen

1 Std 50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mandarinen 630 g
Bio-Zitrone 1
Mehl 250 g
Zucker 255 g
Butter 80 g
Eier 5
Schmand, Sauerrahm mit 24 % Fett 750 g
Speisestärke 3 EL
Kokosraspel 100 g
Milch 8 EL
Orangen-Marmelade 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2491 (595)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
49,0 g
Fett
40,0 g

Zubereitung

1.Zuerst einen Mürbeteig herstellen aus: Mehl, 80 g Zucker, weiche gewürfelte Butter und 1 Ei. Alles verkneten. 2/3 des Teiges in eine Springform (26 cm) geben und andrücken, mehrfach mit einer Gabel hineinstechen. Dann den Backofen vorheizen und den Boden ca. 10 Minuten vorbacken. Den restlichen Teig dünn ausrollen und über den heißen Boden legen sowie einen Rand von 3-4 cm hoch formen und andrücken.

2.Die restlichen 4 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit Schmand, 175 g Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale, Speisestärke, Kokosraspeln und Milch glatt verquirlen. Den Eischnee vorsichtig darunter heben.

3.Den Boden mit ca. 3 EL Schmandmasse bestreichen. Dann die abgetropften Mandarinen darauf verteilen und die restliche Masse gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen.

4.Den Kuchen auf der Mittelschiene bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) 75 Minuten backen. Nach ca. 40 Minuten eventuell eine Alufolie drüberlegen, damit er nicht zu dunkel wird. Die Marmelade im Topf heiß machen und auf den heißen Kuchen drüberpinseln und mit Mandarinen und Kokosflocken ausgarnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmandkuchen mit Mandarinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmandkuchen mit Mandarinen“