LAUCH-SAHNE-GEMÜSE mit SALZKARTOFFELN und TERIYAKI-LACHS

25 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Stangen Lauch 4 dicke
Margarine oder Butter 2 EL
Sahne z. B. Rama Cremefine 250 ml
Milch 250 ml
Mehl 2 EL
Lachs frisch und dazu 800 Gramm
Teriyaki Sauce oder 8 EL
Fertig aus der Tiefkühltruhe z.B. von Iceland bei Netto 4 Pakete
Kartoffeln etwas
Salz, Prise Pfeffer, Prise Muskatnuss für das Gemüse etwas

Zubereitung

1.) Den Lauch von der äußeren Schicht befreien, gründlich waschen, in Ringe schneiden, eventuell nochmals waschen. 2.) In einen großen Topf geben, mit Wasser auffüllen und zum kochen bringen. Lauch muss nicht lange garen, daher so ca. 10 Minuten köcheln lassen, über einem Sieb abgießen ud abtropfen lassen. 3.) Nebenher den aufgetauten Lachs mit der Teriyaki Sauce begießen und kurz durchziehen lassen. 4.) Kartoffeln schälen, waschen, kleinschneiden und kochen. Für die Sahnesauce die Margarine oder Butter schmelzen, Mehl einrühren und mit Milch und Sahne solange auffüllen, bis eine Sähmige Sauce entstanden ist. Würzen und den Lauch dazu geben. Nochmals kurz erwärmen. 5.) Den Lachs zusammen mit der restlichen Sauce in eine Pfanne geben und kurz braten. Von jeder Seite ca. 5 Minuten. (Man kann auch frischen Lachs nehmen und dazu Teriyaki-Sauce) 6.) Die Salzkartoffeln mit dem Lauch-Sahnegemüse und dem Lachs anrichten. Mein Enkel mochte keinen Fisch, daher hat er einbe Bratwurst mit viel Ketchup bekommen. Typisch Kind halt....;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „LAUCH-SAHNE-GEMÜSE mit SALZKARTOFFELN und TERIYAKI-LACHS“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„LAUCH-SAHNE-GEMÜSE mit SALZKARTOFFELN und TERIYAKI-LACHS“