Rindsrouladen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
große, gut abgelegene Rindsschnitzel 2 Stk.
etwas Senf, Salz und Pfeffer etwas
Fülle:
Selchspeck, einige Streifen ca. 3-4 cm etwas
kleine Gewürzgurken, in Streifen ca. 3-4 cm 2 Stk.
Karotte in Längsstreifen ca. 3-4 cm 1 Stk.
hartgekochtes Ei, vierteln 1 Stk.
Küchengarn, Klammern oder Zahnstocher etwas
für die Sauce:
Mehl 1 EL
mittelgroße Zwiebel, feingehackt 1 Stk.
Selchspeck 50 g
Wurzelwerk, fein geraffelt 1 Bund
etwas Tomatenmark, Senf, Tomatenketchup etwas
etwas Rotwein etwas
etwas Suppenpulver etwas
kleingehackte Kapern 1 KL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
360 (86)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
18,1 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Schnitzel plätten (schön groß und flach), salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen.

2.Karotten-, Speck-, Gurkenstreifen und ein Viertel Ei auf das Schnitzel drapieren und fest einrollen. Mit Küchengarn zu einem Pakt verschnüren (man kann aber auch Klammern oder Zahnstocher verwenden). "Rouladen-Pakete" in etwas Mehl wenden.

3.Diese nun in heißem Fett rasch anbraten, aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

4.Im Bratrückstand kleinwürfelig geschnittenen Selchspeck und die Zwiebel glasig andünsten. Fein geraffeltes Wurzelwerk darin anbraten, mit etwas Mehl stauben, gut durchrösten und mit Rotwein ablöschen, etwas Wasser angiessen und kurz köcheln lassen. Wenn das Wurzelwerk weich ist, Sauce mit dem Mixstab pürieren oder durch ein feines Sieb streichen.

5.Mit Senf, etwas Tomatenketchup und einigen Krümel Suppenpulver abschmecken. Evtl. noch Salz und Pfeffer beigeben (ist individuell). Sauce soll eine cremige Konsistenz haben, aber nicht zu dick sein. Zum Schluss habe ich noch ein Kaffeelöffel feingehackte Kapern dazugegeben, da ich dieses sehr gerne mag. (Muss aber nicht sein)

6.In die fertige Sauce die Rouladen einlegen und bei geringer Hitze garen, bis die Rouladen weich sind. Es kommt auf das Fleisch an, wie lange das dauert. Bei mir waren es ca. 30 min.

7.Leider habe ich kein Foto von den angerichteten Rouladen. Sorry!! Als mein Mann und ich schon die halbe Roulade verspeist haben, ist uns aufgefallen, dass ich kein Foto gemacht habe. (Der Hunger war schon soooo groß!!).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindsrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindsrouladen“