Hähnchenleber mit Apfel-und Zwiebelringen und Kartoffelbrei

40 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenleber 250 Gramm
Äpfel 2
Zwiebel frisch 2
Kartoffel etwas
Milch 250 ml
Petersilie gehackt etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Mehl etwas
Margarine zum Braten etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, klein würfeln und in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit die aufgetaute Leber auf Küchenrolle legen, die Häute entfernen und in Mehl wälzen.

2.Zwiebenl und Äpfel schälen. Zwiebel in Ringe schneiden. Bei den Äpfeln das Kenrgehäuse ausstechen und die Früchte in Scheiben schneiden. Milch zum Kochen bringen.

3.Leber in Margarine von beiden Seiten braten. Wenn das Fett augebraucht ist, in ein klein wenig Wasser weiter schmoren, bis die Leber gut durch gegart ist. Ein Stück zur Probe anschneiden. Zwiebelringe und Apfelscheiben in Margarine braten.

4.Die gekochten Kartoffeln durch eine Quetsche drücken und mit heißer Milch auffüllen, bis der Brei die gewünschte Konsistenz hat. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenleber mit Apfel-und Zwiebelringen und Kartoffelbrei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenleber mit Apfel-und Zwiebelringen und Kartoffelbrei“