Quarkeulchen mit Zimt und Zucker !

50 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 gr.
Quark 250 gr.
Butter 30 gr.
Zucker 100 gr.
Eier 2
Salz 0,5 Teelöffel
abgeriebene Zitrone 0,5
Mehl 50 gr.
Rosinen oder Sultaninen -kann auch mehr sein,ganz nach Geschmack- 50 gr.
Margarine 60 gr.
Zimt und Zucker-auch dies ganz nach Geschmack- 2 EL

Zubereitung

1.Kartoffeln kochen,pellen,durchpressen und abkühlen lassen. Den Quark in einem Sieb abtropfen lassen.

2.Aus Butter,Zucker und den Eiern eine schaumige Masse schlagen.Salz,abgeriebene Zitronenschale (kann auch Finesse von Dr.Oetker sein) und den Quark unterrühren.Die kalten,durchgepressten Kartoffeln,das Mehl und die Rosinen dazugeben.

3.Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten,er darf nicht mehr kleben. Aus dem Teig mit bemehlten Händen ein Brotleib formen,auf ein Holzbrett legen. Anschließend 1cm dicke Scheiben abschneiden und etwas platt drücken und nochmals im Mehl wenden,bevor es in die Pfanne kommt.

4.Die Keulchen in der erhitzten Margarine von beiden Seiten goldbraun backen und noch warm mit Zimtzucker bestreuen. Wir haben dazu Apfelmus gegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkeulchen mit Zimt und Zucker !“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkeulchen mit Zimt und Zucker !“