Marillenknödel

45 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 Kilogramm
weiche Butter 80 Gramm
Weizengrieß 50 Gramm
Ei 1
Eigelb 2
Salz etwas
Mehl 250 Gramm
Marillen 500 Gramm
Würfelzucker etwas
Butter 180 Gramm
Semmelbrösel 150 Gramm
Zucker etwas
Zimt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1205 (288)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
24,9 g
Fett
18,7 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln mit der Schale kochen, noch heiß schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen, mit Butter, Grieß, Ei und Eigelb vermischen. Mehl darüber sieben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Kurz ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen. In Quadrate schneiden ( ca. 7 x 7 cm ).

2.Die Marillen waschen, trocknen, entsteinen und mit einem Würfelzucker füllen. Mit dem Teig umhüllen. Im kochenden Salzwasser ganz leicht ca. 10 Minuten kochen lassen.

3.Die Butter zerlassen, die Semmelbrösel darin unter ständigen Rühren rösten. Marillenknödel abtropfen lassen und in den Bröseln wälzen. Mit Zucker und Zimt bestreuen und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Marillenknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marillenknödel“